Funktionsweise eines Elektromotors?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Über Kohlebürsten und Kommutator wird der Anker mit Strom versorgt. Weil der Kommutator dafür sorgt, dass die Stromrichtung und somit das im Anker erzeugte Magnetfeld ständig wechselt, dreht sich der Anker im Magnetfeld des Feldmagneten. Kurz genug?

Diese Beschreibung gilt halt nur für den Gleichstrommotor. Für detailliertere Ausführungen konsultiere bitte ein Fachbuch, deine Physik-Unterlagen oder das Internet - Google bietet alleine für den Begriff "Elektromotor" gut 6.000.000 Einträge an...

Also mit den Wörtern eher Wikipedia "Elektromotor Funktion"

Ein permanent Magnet wird von einem Elektromagneten angezogen, dadurch die Bewegung, in dem Moment, wo sich beides gegenübersteht, schaltet ein Kohlebürste Kontakt das ganze um, damit wird der Elektromagnet zum anderen Permanentmagneten hingezogen. umgepoolt  Es entsteht die Drehbewegung.

Und wenn Du garnicht klar kommst... dann drucke das hier aus und sage Deinem Lehrer, das das ein IT-Techniker geschrieben hat, der 30 Jahre aus der Schule ist... Der sehr wohl weiß, wie ein Motor funktioniert... Induktion und so....

Habe Abi Mathe Physik, englisch...

ist nur schon Ewigkeiten her.

Dein Lehrer wird lachen.

Und heut zu Tage muss man das nicht genau wissen... man muss nur wissen, wo es steht.

Was möchtest Du wissen?