Funktionsweise einer Atomuhr

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit zb. einer Strontiumuhr kann die Zeit mit bis dato unvorstellbarer Genauigkeit gemessen werden. Bislang basieren Atomuhren auf der Wechselwirkung von Mikrowellen mit Cäsiumatomen. Durch die Verwendung von Photonen kann die Genauigkeit der Messung aufgrund der kürzeren Wellenlänge verbessert werden. Physiker konnten nun den Einfluss der Raumtemperatur auf die Messung experimentell bestimmen was die Realisierung einer extrem genauen Uhr ermöglicht.

http://prl.aps.org/abstract/PRL/v109/i26/e263004

Ich habe dir mal ein Video rausgesucht da wird das ganze ab 0:30 erklärt. So kann man sich vorstellen wie genau so eine Atomuhr überhaupt ist. Dann gibt es noch ein "Po" voll seinten, die eine Atomuhr auf der Startseite haben leider darf ich hier nur ein Link setzten, darum liste ich mal ein paar so auf. http://www.zeitlounge.com - uhrzeit.org - schnelle-online.info - zeitzonen.de - und und und...

Eine normale Uhr besteht aus zwei Bauteilen: Taktgeber und Zählwerk Bei Atomuhren ist der Taktgeber kein Pendel, sondern freie Atome. Durch eben diese kommt es zu einer genauen Zeitangabe.

Google dich einfach mal schlau ;)

Was möchtest Du wissen?