Funktionsschar, größtmöglicher Definitionsbereich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Definitionsbereich gibt an, welche x-werte in eine Funktion eingesetzt werden dürfen. Bei deiner Schar ist von Relevanz, dass im Nenner der Gleichung keine 0 raus kommt...Jedoch gibt es kein x, was quadriert (ausgenommen Komplexe Zahlen) eine negative Zahl ergibt, sodass alle Zahlen eingesetzt werden dürfen und D=R beträgt. (D=Alle Reellen Zahlen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Def. Bereich hat hier nichts mit t zutun; der Nenner darf nicht 0 werden,

aber x² wird nie -3 also ist D=IR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Definitionsbereich von x sind alle realen Zahlen also von -unendlich bis + unendlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?