Funktionsprinzip der Stromversorgung mit Erdgas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Gas wird entzündet und treibt eine Gasturbine an, welche wiederrum über einen Generator ein Tei ldes Stromes erzeugt.

Häufig werden zusätzlich zu solchen Turbinen noch Dampfturbinen eingesetzt. Die Abgase die durch die Gasturbine entstehen, werden dazu genutzt um Wasser zu erhitzen. Das Wasser verdampft und treibt zusätzlich noch eine Dampfturbine an, die ebenfalls über einen Generator Strom erzeugt.

Ein Generator erzeugt Strom durch Induktion. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder die Generatorwelle treibt einen elektrischen Leiter an, der innerhalb eines Magnetfeldes bewegt wird. = Strom wird erzeugt.

Oder der Leiter ruht und das Magnetfeld ändert sich ständig. = Strom wird erzeugt.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann stellt sich vor allem wie und wo du nach Informationen suchst. Wer etwas über Stromerzeugung mit Erdgas sucht und nur die Brennstoffzelle findet hat entweder falsch gesucht oder an falscher stelle.  

Die Frage wurde ja beantwortet,  wollte dir nur mal zu denken geben ob deine nächste Frage nicht lauten sollte WIE man Informationen beschafft für Referate etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oezil11
13.04.2016, 11:07

Ich habe später was gefunden als ich anderere Stichpunkte eingegeben habe.Aber auf Wikipedia ist das etwas zu kompliziert erklärt und keine Sorge,das war zuim ersten mal dass ich etwas nicht gefunden habe. :)

0

Hier verwendet man wirtschaftlich die GuD Technik. Mit einer Gasturbine wird ein Generator angetrieben und die noch heißen Abgase werden thermisch verwendet.

Der Vorteil liegt in der sehr kurzen Anfahrzeit und daher kann man den Spitzenbedarf abdecken.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gasturbinenkraftwerk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wikipedia ist ein sehr viel wissender Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?