Funktionskleidung gegen Schweißflecken? Klappt das? Welche?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Funktionskleidung" funktioniert so: Der Stoff saugt auf der Körperseite die Flüßigkeit auf und gibt diese auf der anderen Seite wieder frei. Die Stoffseite zum Körper ist eher Hydrophob, weshalb man dort eher das Gefühl hat trocken zu sein. Nichts desto trotz, ist das Kleidungsstück vorallem auf der Aussenseite Feucht/Nasse. Wenn diese Seite direkt an der Luft ist, kann damit (je nach Gewebe) ein leicht kühlendes Empfinden auf der Haut erzeugt werden (->Verdunstungskälte). Wenn jetzt aber über dieser Funktionsschicht noch eine Schicht kommt, z.B. ein Baumwoll Hemd oder T-Shirt... nunja, dann kannst du das Funktionstextil auch fast weglassen. Die Oberschicht bremst die komplette "Funktion" aus. Und dein Problem mit den großen Schwitzflecken besteht natürlich weiterhin, ich würde sogar sagen, dass Funktionskleidung im Zweifel schneller klatsch Nass ist, da sie weit weniger Feuchtigkeit aufnehmen kann/soll.

Also: Zum Tragen meist wesentlich komfortabler, dafür wesentlich schneller nass. Und so richtig klappen tuts nur ohne Feuchtigkeitsspeichernde Kleidungsschichten.

Sowas habe ich auch schon befürchtet... Ich muss allerdings sagen, dass ich das heute morgen direkt mal ausprobiert habe unter meinen Einsatzklamotten vom DRK ein Funktionsshirt anzuziehen. Und nach meinem Gefühl, hat es deutlich länger gedauert, bis das Poloshirt da drüber durch war. Ich werde das jetzt mal beim Tanzen ausprobieren.

Vielen Dank für deine Einschätzung

0

funktionskleidung ist dazu da, den dampf raus zu lassen, also das du trocken bleibst, luft an die haut kommt und auch etwas kühlt, wird daher ja für sport verwendet. aber weiß jetzt nicht, ob die kleidung drüber dann was abbekommt. denke die bekommt nicht so viel wie vorher ab, aber bestimmt trotzdem was. bestell dir doch einfach mal eins im internet oder kauf eins aus einem sportladen und probiers mal aus.

Weniger würde mir ja schon mal etwas helfen ;) Hatten letzten Freitag einen Tanzabend, an dem ich ca 4 Std. andauernd am Tanzen war. Als meine Mutter am nächsten Tag die Waschmaschine angemacht hat, hat sie mich gefragt, ob es geregnet hat, weil mein Hemd wirklich klatsch nass war.

0

Was möchtest Du wissen?