Funktionsgleichungen/Graphen (Mathematik)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das sind lineare Gleichungen, also Graphen.

Eine lineare Gleichung ist allgemein: y = m * x + b

b ist der y-Achsenabschnitt(also auf der Y-Achse), m die Steigung, also Unterschied in y-Richtung geteilt durch Unterschied in x-Richtung.

Deswegen kannst du die so malen:

Einen Punkt bei (0;b) und den zweiten Punkt bei (1;(b+m)), denn das eine ist auf der y-Achse, also x = 0 und das andere von da einen nach rechts und m nach oben.

Die beiden Punkte verbindest du mit einem Lineal und ziehst die Gerade einfach noch weiter durch und fertig.

Hier also:

1.) m = 2 und b = -3

P1(0;-3) und P2(1;-1)

2.) m = -2/3 und b = 4

P1(0;4) und P2(1; 3 1/3)

3 auf der y-achse nach unten und punkt machen; von da aus 1 nach rechts und 2 nach oben (also Nenner nach rechts und Zähler bei + nach oben, bei - nach unten) und punkt machen; dann die 2 punkte verbinden. Bei der 2. aufgabe 4 nach oben auf y-achse, dann von da aus 3 nach rechts und 2 nach unten.

Was möchtest Du wissen?