Funktionsgleichungen bestimmen, hilfe!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, beim Rechteck, wenn es kein Quadrat ist, können die Seitenlängen ja verschieden sein. Annahme: Die jeweils gegenüber liegenden Seitenpaare heißen f und g.

Seitenlänge 1 (z. B. f) hängt also von der Länge der Seite 2 ab (g). Es ergibt sich: f(f) = (50 - 2g)/2 = 23. Beide Seiten f ergeben gemeinsam 46 cm, beide g ergeben 4. f(g) = (50 - 2f)/2 = 20, denn 2 x 5= 10 cm (beide f-Seiten), bleiben 40 cm für zweimal g.

Fläche: f(Fläche) = f * g, egal, wie lang die Seiten jeweils sind.

Leaisjustagirl 08.10.2012, 15:41

wie kommen sie denn auf das Ergebnis 23? bei: f(f) = (50 - 2g)/2 = 23

und was soll ich nun mit der aufgabenstellung "Berechne f(5) und g(2) anstellen? oder haben sie das schon hineingerechnet?

Tut mir leid so "doof" zu fragen, aber ich tu mich mit Mathe echt schwer, und wäre Ihnen für ihre Antwort ziemlich dankbar.

0
Leaisjustagirl 08.10.2012, 15:47
@Leaisjustagirl

oh sorry, habe es nun von selbst herausgefunden. Trotzdem vielen dank für deine Antwort, sie hat mir sehr geholfen!

0

Was möchtest Du wissen?