Funktionsgleichung bestimmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Koordinaten des Punkts P sind offenbar gegeben. Die Koordinaten des zweiten Punkts erhältst du, indem du den gegebenen x-Wert in die Funktion einsetzt; in formaler Schreibweise:



Jetzt kannst du in die Zwei-Punkte-Form der Geraden einsetzen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Mathematik

Also aus den Punkt P eine Funktion bilden und dort den x wert einsetzen?

0
@Keksiwksny

Nein. Aus dem - zugegebenermaßen unvollständigen - Aufgabentext folgere ich, dass eine Funktion sowie die x-Koordinate eines auf dem Graph der Funktion liegenden Punktes gegeben sind. Diese x-Koordinate ist in den Funktionsausdruck einzusetzen, um die y-Koordinate des Punktes zu erhalten.

0
@BorisG2011

Dankeschön. Und wenn ich die Y Koordinate raus habe?

0
@Keksiwksny

DAnn kast du sowohl diex-Koordinate als auch die y-Koordinate des zweiten auf der Geraden liegendne Punktes und kannst die Koordinaten beider Punkte in die Zwei-Punkte-Form der Geradengleichung einsetzen.

Die Zweipunkteform findest du sicher in der Formelsammlung oder auch hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweipunkteform

1

P(...|...) heißt "in Langform" P(x=...|y=...) also

(1) ... = m*... +b ist die erste Gleichung und
(2) ... = m*... + b ist die zweite.

Wenn das jetzt unverständlich klingt, dann liegt das leider an den "..." in Deiner Frage

Was möchtest Du wissen?