funktionsgleichung anhand einer wertetabelle aufstellen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du 2 Punkte hast, handelt es sich bei der gesuchten Funktion um eine Gerade.

Wenn du dir ein Koordinatenkreut aufmalst, beide Punkte hineinzeichnest und sie miteinander verbindest, siehst du eine abfallende Gerade, also ein negativer Anstieg (a). Der Punkt, bei dem die Gerade die y-Achse schneidet, also bei x=0, ist der Offset (b).

y = ax + b

In diesem Fall ist a = -(11-(-1)) / (4-(-4)) = -12 / 8 = -1,5

und der Offset ist b = 5, weil du die Kurve in y-Richtung um -5 verschieben müsstest, damit sie durch den Koordinatenursprung ginge, folglich ist

y = -1,5x + 5

die Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?