Funktions Gleichung etc.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Nullstelle hat Ja die Eigenschaft , dass der y-Wert gleich 0 ist. Also setzt du für deine Funktion y=f(x)=0 und stellst sie Nach x um => P(x/0)
Für den Schnittpunkt an der "y-Achse" setzt du x=0, da der Schnittpunkt mit der "y-Achse" die Eigenschaft besitzt, dass x=0 ist. Und Dann Nach y/f(x) umstellen
=> P(0/y)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Campendonk
06.01.2016, 14:27

also einmal 5x-20=0 und 5*0-20=y

0

Naja y Achsenabschnitt ist bei y= -20

Da mx+ n die allg geradengleichung ist
M ist Steigung und n der y Achsenabschnitt, in dem Falle halt -20
Nullstelle: einfach = 0 setzen, also welchen x wert muss man einsetzen damit 0 rauskommt
5x-20= 0
5x= 20
x=4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?