Funktioniert Osteopathie wirklich?

8 Antworten

Ich war wegen unklarer starker Schmerzen schon einige Male bei meiner Osteopathin - mir hat es immer geholfen. Da ich derzeit erneut wieder starke Beschwerden habe, wo die Ärzte bislang alle ratlos sind, werde ich mir da erneut Termine geben lassen. Mir hat da nichts weh getan, im Gegenteil. Ich bin jedesmal anschl. so entspannt,, dass ich nach Hause fahren muss und mich direkt ins Bett lege und schlafe. Auch meinem Sohn hat seine osteopathische Behandlung sehr gut getan. Schon als Säugling brachten wir ihn zu einem Osteopathen. Er lag immer mit dem Kopf zur linken Seite gedreht - 3 Behandlungen und es war alles in Ordnung. Hängt natürlich von dem Osteopathen ab, auch da wird es Gute und Schlechte geben. Ich kann es nur empfehlen. lg Lilo


Ich habe gerade gelesen, dass Du wissen willst, was bei einer Osteopathin passiert. Du wirst im Vorfeld erstmal ein Gespräch haben und am besten genau schildern, welche Beschwerden Du hast und wie lange. Selbst Kleinigkeiten, wie z.B. zweimal die Woche Kopfschmerzen, sind für einen Osteopathen interessant. Je mehr Infos er hat, umso wirksamer kann er behandeln. Bei mir war es so, dass ich Unterwäsche und T-Shirt anlassen konnte und mich hinlegte. Die Osteopathin setzt sich dann neben mich und durch entsprechendes Handauflegen (hört sich komisch an, ich weiß) in den betroffenen Körperregionen löst sie Verspannungen und aktiviert Deine Selbstheilungskräfte. -- Achte darauf, dass es sich um eine Osteopathin mit fundierter Ausbildung handelt (normalerweise hängen im Wartebereich entsprechende Zertifikate; meine Osteopathin hat jahrelang als Physiotherapeutin gearbeitet und hat sich dann noch drei Jahre in einer Privatschule zur Osteopathin weitergebildet).

0

Ja sicher funktioniert Osteopathie. Die Herleitung ist zwar etwas windig, aber das tut der Sache keinen Abbruch.

Ein guter Osteopath bewirkt soviel wie ein guter Masseur oder richtig gemachter Sport.

Heißt: Soweit es den Bewegungsapparat und alles was damit zusammenhängt angeht ist Osteopathie zweifelsohne wirksam. Hexen kann und tut sie nicht: Eine Glatze wird sie eher nicht beheben, und eine Krebserkrankung auch nicht.

Osteopathie ist kein Allheilmittel, aber trotzdem häufig sehr effektiv. Es ist ein ganzheitliches Therapieverfahren, dass mit sehr vielen verschiedenen Techniken arbeitet. Ganzheitlich bedeutet man versucht die Ursache deines jeweiligen Problems rauszubekommen.

Wie bekomme ich diese Dornwarzen weg?

Hallo! Ich habe an meinen Füßen ein paar Dornwarzen. Die möchte ich gerne loswerden. Ich habe sie mir schon einmal vereisen lassen, aber das hat nicht geholfen. Es tat auch ein wenig weh und ich möchte es ganz ehrlich nicht noch einmal machen. Kennt ihr eine Creme, Tinktur oder ein Hausmittel mit dem diese Dinger verschwinden? Vielen Dank im voraus ;) Lg SpinnerMaedel2

...zur Frage

Ich würde gerne mal BDSM testen. Ich weiß es gibt Spanking und Bondage doch was gibt es noch evtl. auch als als Niesche was man mit einer Frau ausprobieren kan?

...zur Frage

Hilft Osteopathie gegen Haltungsschäden?

Ich (13) bin schon 2 Jahre in der Krankengymnastik, aber es bringt nicht viel. Jetzt frage ich mich ob Osteopathie vielleicht helfen würde. Ich habe einen Rundrücken und meine Schulterblätter liegen zu weit auseinander.

...zur Frage

Mit wieviel Jahren darf man Amazon Prime Video ''testen''?

Hallo,ich habe gesehen dass man Amazon Prime Video 30 Tage kostenlos ausprobieren kann. Ich würde das gerne ausprobieren,aber ich weiß nicht ob ich das darf,weil ich minderjährig bin.

...zur Frage

Erfahrungen mit Osteopathie gefragt.

Da meine Beschwerden nach Hüft TEP sich nicht viel verbessern ,hat meine Physiotherapeutin mir zur Osteopathie geraten.Wer kann mir ein paar Erfahrungswerte übermitteln.Ist so etwas wie meine letzte Rettung.Danke

...zur Frage

Osteopathie- Weiterbildung (Physiotherapie)

Ich bin auf der Suche nach einer guten Osteopathie-Schule. Kennt jemand die "The International Academy of Osteopathy" oder eine eine andere gute Schule. Wäre dankbar für Tipps. Bitte nicht nur: die billigste muß nicht die beste sein,... Danke! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?