Funktioniert eine gebrauchte Fritzbox vom alten Anbieter auch bei einem neuen Anbieter (Wechsel) und wer hat Erfahrung mit check24 bzw. Verivox?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey Arina666,

auch noch mal von offizieller Seite: Wenn du einen Wechsel zu uns in Betracht ziehst, dann sind du und deine Fritzbox herzlichst willkommen, vorausgesetzt, diese unterstützt die Leitung, die du von uns bekommst - sprich: IP-basiert und optional VDSL.

Hast du dich zu unseren Tarifen schon informiert? Wenn du Fragen zu diesen hast, dann immer her damit. Ich beantworte sie gerne für dich. :-)

Viele Grüße und einen schönen Abend wünscht

Isabelle N. von Telekom hilft

Arina666 25.08.2015, 20:06

Guten Abend liebste Telekom,

war ja klar, dass sich die Telekom dazu meldet :P :D

Die Fritz!Box ist eine 7360.

Wird diese unterstützt?

Falls Fragen zu den Tarifen auftauchen, melde ich mich wieder ;)

VG

0
Telekomhilft 26.08.2015, 17:45
@Arina666

Hey Arina666,

na hör ma', klar melden wir uns! Wir möchten helfen, wo wir nur können. ;-)

Also ein FRITZ!Box-Profi bin ich nicht, da unser Herz den Speedport-Routern gehört, aber ich habe mich mal informiert und deine FRITZ!Box 7360 ist für unsere Anschlüsse geeignet.

Freut mich, wenn du mein Angebot annimmst und dich vertrauensvoll mit deinen Fragen an mich wendest.

Schöne Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

0

Also ich kann dir www.billig-tarife.de empfehlen. Dort werden keine krummen Preise angezeigt, sondern die realen, die du auch wirklich bezahlst und die auf deiner Rechnung stehen. Diese Preise (z.B. Erinrichtungspreis) rechnen andere Portale leider etwas schön - gleiches gilr für versteckte Preiserhöhungen (z.B. nach 24 Monaten).

Mein Tipp zum Router: Wenn du DSL mit der gleichen Geschwindigkeit wie bisher bimmst, dann kannst du deinen Router weiter nutzen. Falls nicht, dann tritt wohl der Fall ein, dass du vorher DSL und beim neuen ANbieter VDSL hast. Dann geht der Router nicht.

Er geht ebenfalls nicht, wenn du vorher DSL und neuerdings Internet via TV-Kabel über z.B. Unitymedia oder Kabel Deutschland hast.

An sich wirst du deine alte Fritz!Box nur einsetzen können, wenn sie über eine Telefonanlage verfügt. Bei KabelDeutschland brauchst du auf jeden Fall eine andere Box, da du hier einen Anschluss per Kabel und nicht per DSL hast! Aber auch hier kannst du dir eine Fritz!Box beim Anbieter bestellen!

Arina666 25.08.2015, 18:37

also das Telefon lässt sich über die Fritz!Box anschließen. Also wenn ich die Fritz!Box aus machen würde, müsste dann schon den Stecker ziehen, ist auch das Telefon tot.

0

Ja es funktioniert

Arina666 25.08.2015, 15:10

gab es da keine Schwierigkeiten? Denn der Router von der Telekom sieht anders aus. Und ich möchte ungern die Katze im Sack kaufen :D

0
asdundab 25.08.2015, 16:12
@Arina666

Notfalls kannst du einen Telekomrouter auch noch zum gleichen Preis erwerben wie beim Vertragsabschluss.

Grundsätzlich funktionieren fast alle Fritzboxen mit dem entsprechenden Telekom Anschluss.

Um welche Fritzbox handelt es sich genau? Ist diese rot oder andersfarbig?

Für welchen Tarif der Telekom interresierst du dich genau?

Bei KD musst du einen Router von KD nehmen.

0
asdundab 29.08.2015, 17:38
@Arina666

Die geht auf jeden Fall (bei der Telekom).

Nur mal so nebenbei, bedenke die Kündigungsfrist des Altvertrages (meist 1 oder 3 Monate).

0

Was möchtest Du wissen?