Funktioniert eine erneute Vergesselschaftung auch ohne zweiwöchiger Trennung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie leben derzeit in getrennten Gehegen, aber mit Sicht- und Geruchskontakt?
Probiers aus. Es kann die Vergesellschaftung erschweren, wenn sich Aggressionen angestaut haben dadurch, dass sie durch die Trennung den Rang nicht ausfechten konnten, sich aber wahrnehmen konnten. Vielleicht hast du auch Glück und es klappt trotzdem.

Das neue Gehege sollte halt neutraler Boden sein, von noch keinem der Kaninchen betreten. Viele Verstecke mit zwei Eingängen, damit sie sich nicht bedrängen können, viel Platz, viel Heu und Frischfutter.
Dann kann es ein paar Tage bis Wochen dauern, in denen sie sich jagen, berammeln, die Ohren tackern ... Fell kann fliegen. Auch wenn es heftig aussieht, gereifst du nur ein, wenn sie sich ernsthaft blutig beißen sollten. Ansonsten lass sie mal machen.
Genauer ist es auf diebrain.de zum Beispiel beschrieben.

Genau :)

Dankeschön! :) ich werd bestimmt nicht wieder den Fehler machen und sie voreilig trennen :/

0

Das mag schwierig werden, es ist besser sie leben zwei Wochen räumlich ohne Sicht.und Geruchskontakt getrennt. Gibt doch in der Zeit ein Kaninchen zu Verwandten oder beide der sie räumlich trennen kann und bis zu dem Zeitpunkt holt ihr sie zu euch und vergesellschaftet sie dann dort ordentlich, wie weißt du ja das habe ich dir (glaube) schon mal erklärt. :)

Oder du gibst sie während der Vergesellschaftung ins Tierheim, viele Tierheime bieten neutrale Räume für Vergesellschaftungen an. Man hat ja nicht unendlich viele Räume sodass es immer ein neutraler Boden sein kann. Wenn wir im WInter notgedrungen ein Kaninchen in die Gruppe eingliedern wird das auch im TH gemacht ansonsten im Sommer in der Scheune^^ Oder wenn es euch möglich ist könnt ihr sie während der Vergesellschaftung in den Keller bringen falls da genug Platz ist und der ideal ist also mit Licht und ohne Gifte etc.

Das könnte glaube ich sehr schwer werden, da die Verwandten bzw. Bekannten, die mir in den Sinn kommen würden jeweils eine Katze oder einen Hund haben und das will ich den nicht zu muten :/

Genau, das hast du mir schonmal geschrieben haha :D

Das mit dem Tierheim wäre wirklich eine gute Idee da ich vielleicht doch zu empfindlich dafür wäre :/ :)

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?