Funktioniert eine enge Freundschaft zwischen Jungen und Mädchen?

7 Antworten

Ich selber(m/18) habe einige weibliche Freunde und darunter sogar sehr enge Freundschaftsbeziehungen. Und empfinden tue ich zu keiner von denen mehr als eine freundschaftliche Liebe. Mehr würde ich von keinen von denen haben wollen. Klar. Mir ist es bei einer Freundin auch schon passiert, dass sich mit der Zeit bei mir Gefühle entwickelt haben, und momentan ist das alles etwas schwierig zwischen uns... Aber relativ gesehen, führe ich mehr Freundschaften mit dem anderen Geschlecht, die sich nicht in diese Richtung entwickelt haben als Freundschaften, die durch "Liebe" zerstört wurden.
Mein Fazit lautet, dass eine solche Freundschaft durchaus funktionieren kann.

Es geht, einer meiner besten Freunde ist ein Junge und wir kennen uns schon seitdem wir Kinder sind (vielleicht liegt es daran) und wir beide würden niemals mehr sein. Für mich ist er wie ein Bruder und ich für ihn wie eine Schwester, etwas engeres ekelt mich beim Gedanken schon an. Und bei ihm ist es genau so- es ist ein Unterschied wenn man es wirklich zu 100% weiß als wenn man es für möglich hält- vertrau mir! 

Also ich habe einen guten Freund. Wir sind seit 7 Jahren befreundet und zum Anfang hin gab es öfter mal kleine Probleme. Aber wir haben uns immer "verpasst" und darum wurde es, zum Glück,  nie was. 

Jetzt ist alles aber normal. Niemand ist verliebt uns wir können ganz Normal miteinander umgehen ^^

Also ich denke, dass es mit ganz seltenen Menschen geht :)

Erst stand sie auf mich jetzt steh ich auf sie. Was tun?

Hey gutefrage Community

Also ein Mädchen(18) stand mal vor einem Jahr auf mich, jedoch ich nicht auf sie. Aber in der zwischenzeit haben sich da mehr Gefühle auf meiner Seite aus entwickelt. Jedoch hab ich ihr das bis vor paar tagen noch nicht gesagt. Da wir beste Freunde sind hat sie mir was von einem Jungen erzählt den sie ganz hübsch findet. Vorgestern hab ich ihr dann jedoch so hacke wie ich war geschrieben dass ich sie doch mehr mag. Jetzt herrscht schweigen zwischen uns und ich weiß nicht was ich tun soll. Soll ich einfach so tun als wäre nix gewesen und auf best friends tun oder soll ich ihr die wahrheit sagen. Jedoch befürchte ich dass sie nicht mehr auf mich steht, da sie mir ja von sonem typen erzählt hat und das könnte vielleicht unsere Freundschaft gefährden. Ich will sie aufkeinenfall verlieren notfalls könnt ich denk ich mal auch drüber hinwegkommen und dann "nur" noch Freunde sein

...zur Frage

Sie will nur Freundschaft was soll ich jetzt tun?

Ich bin seit einigen Monaten in ein Mädchen verliebt und ich habe für sie sehr große Gefühle entwickelt. Sie weiß das ich auf sie stehe, aber ich weiß auch das sie nur Freundschaft will und sonst nichts. Ich habe das akzeptiert komme damit auch gut klar aber ich will mich auch nicht von ihr trennen wie z.B Kontakt abbrechen oder so was. Ich habe auch immer noch Hoffnung das sie vllt doch noch irgenwann irgendwas für mich empfindet. Was soll ich jetzt tun? Ich habe noch nie eine Person so geliebt wie sie und will auch mit niemand anderes meine Gefühle teilen als mit ihr.

...zur Frage

Bester Freundin gesagt das ich Gefühle für sie entwickelt hab,...?

Ich M/17 habe seit etwas über einem Jahr eine beste Freundin, aber kenne sie schon seit 11 Jahren. Wir haben ab und zu mal was miteinander zu tun gehabt aber nie wirklich etwas ernstes.

Vorletztes Jahr auf der Abschlussfahrt wo wir uns so richtig angefreundet haben, hab ich so langsam Gefühle für sie entwickelt. Aber weil sie damals einen Freund hatte, wurd daraus nichts. Ich habe die Gefühle immer wieder unterdrückt und es hat auch geklappt aber wie kommen immer wieder hoch.

Nun gestern als ich mit ihr geschrieben hab hat sie mir gesagt das sie letztes Jahr im Oktober Gefühle für mich entwickelt hat, aber weil sie dachte das diese Gefühle einseitig wären, ging sie nicht weiter darauf ein. Aufjedenfall hab ich ihr dann gesagt das ich auch falls Gefühle für sie entwickelt hab und sie bis heute nicht wirklich weg sind. Sie war echt positiv überrascht und und fand das voll süß und hat sich allgemein gefreut. Aber sie sagst wenn wir jetzt darauf was bauen würden, wäre die Freundschaft kaputt. Ich weiß nicht was ich tun soll, sie geht mir mehr denn je, nicht mehr aus dem Kopf. Bitte helft mir😔

...zur Frage

Wiso finden im Kindheitsalter Jungen Mädchen doof und so?

Warum finden kleine Mädchen also so bis 11 Jahre noch Küssen doof und Jungs finden Mädchen doof ?

...zur Frage

Freundschaft zwischen Junge und Mädchen - kann das klappen?

Hallo :) Ich, w 16 verstehe mich seit einiger Zeit (2 Monaten) einem Jungen sehr gut. Er ist 18 und wir schreiben eigentlich jeden Tag und seit 3 Wochen treffen wir uns auch regelmäßig. Wir verbringen dann die meiste Zeit damit, über alles mögliche zu reden. Er ist echt cool und man kann mit ihm echt über alles quatschen. Weil ich auf einem Mädchengymnasium bin, hatte ich vorher nie so viel bzw so intensiven Kontakt mit Jungs. Meine Freundinnen sind der Meinung, dass das mit einer Freundschaft zwischen einem Mädchen und einem Jungen nicht funktionieren kann, weil einer der Beiden Gefühle entwickeln wird und halten deshalb meine Freundschaft mit ihm für eine platonische. Mich nervt es total, dass meine Freunde nicht einfach akzeptieren können, dass zwischen uns nichts laufen wird, unteranderem, weil er eine Freundin hat. Habt ihr Erfahrungen mit einer geschlechtsverschiedenen Freundschaft? Oder Tipps, wie ich dafür Sorge tragen kann, dass keine missverständlichen Gefühle entstehen?

...zur Frage

Meine Gefühle spielen verrückt. Wie soll ich weitermachen?

Hallo! :) Ich habe mich in einen Jungen namens Mario verliebt. Wir hatten Freundschaft+ und es lief auch alles gut ab, bis es zu meinen Gefühlen kam. Ich habe es ihm gebeichtet und er hat es ignoriert. (Das war vor ca. 2 Monaten) Er meinte, wir sollen einfach so weitermachen wie davor und ich müsse meine Gefühle verdrängen. Ich habe weitergemacht, weil ich ihn natürlich nicht verlieren wollte. Im Laufe der zwei Monate verlangte er von mir, mich mit keinem anderen Jungen zu treffen außer ihn selbst, er jedoch hat eine beste Freundin (die mich hasst.... und ich sie...) und trifft sich selbst mit unzähligen Mädchen. Er meinte ich gäbe ihm sonst Gefühl nicht nur ihn zu wollen. Jedoch verstehe ich dann nicht, warum er sich mit Mädchen treffen "darf". Ich habe empfunden, dass er mittlerweile selbst Gefühle für mich entwickelt hat, aber es nicht zugeben will, wegen seiner besten Freundin, da diese ihn sehr beeinflusst und ihn für sich haben will. Ich frage mich wie man seinem besten Freund kein Glück lassen haben kann. Meine Frage ist, wie ihr diese ganze Sache empfindet, wie er eurer Meinung nach empfindet und wie ich weitermachen soll. Danke im Vorraus. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?