Funktioniert eine Atombombe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hiroshima wurde  vorher nicht von Brandbomben getroffen, da steht  von fest. Tokio wurde oft von Brandbomben getroffen, Hamburg hat auch einiges abbekommen.

Wenn eine Atombombe angeblich nicht funktioniert, dann auch kein AKW, denn auch da werden Atome gespalten. Fukoshima und Tschernobyl sind also dann auch Fantasie.

Eine Atombombe verbrennt nicht alles und du solltest das mit deiner Meinung einfach mal sein lassen, es führt zu nichts.

Würd mich mal interessieren was für eine "Dokumentation" du gesehen haben willst. Das war hundert Prozentig keine Doku. Du hast bestimmt irgend einen Schmarn auf Youtube angesehen. Der von Vollpfosten alla "die Erde ist eine Scheibe" stammt.

Ps. Befrage zu dem Thema doch mal die Enkel und Urenkel der Menschen aus Hiroshima und Nagasaki. Und sag ihnen, dass die Strahlenerkrankungen, mit denen sie bis heute zu kämpfen haben, nur Einbildung ist...

Ich hab da noch was für dich:

http://www.chemtrail.de/

Und wenn du mal eine schicke Brücke brauchst... oder einen Bahnhof... ganz billich.

2057 Atombomben wurde bisher zur Explosion gebracht.

Alles Brandbomben und Ausserirdische... Mach' dich nicht lächerlich.

Ist das ne TROLLFRAGE ?

Oder hast du so einiges nicht mitbekommen seit Hiroshima und Nagasaki 1945. Natürlich gibt es Atombomben, viel zu viele, und die funktionieren hervorragend.  Jemand der nicht glaubt, dass es Atombomben gibt, der sollte sich mal nach seinem Geisteszustand untersuchen lassen.

Atombomben sind so real, wie Einstein damals.

Und jeder dieser "Mächte" hat mehrere.

Was möchtest Du wissen?