Funktioniert ein altes "Monaco 2"-Telefon noch bei einem modernen IP-Anschluss?

1 Antwort

Ja, kein Problem.

Selbst alte Wählscheibentelefone funktionieren noch (mit einem zusätzlichen Konverter).

Das Monaco 2 ist ein analoges Telefon und wird daher an den analogen Port eines Routers mit Telefoniefunktion angeschlossen. Der Router "übersetzt" die Telefonsignale in IP-Datenpakete und umgekehrt. ISDN-Telefone können ebenso weiterverwendet werden, sofern der Router einen internen S0-Port hat.

Danke :) Da bin ich echt beruhigt.

0

Muss man für einen IP Basierten Telefon Anschluss unbedingt einen IP Basierten Router haben, um nur das Internet zu benutzen nicht das Telefon?

Also ich möchte erstmal nur das Internet nutzen, nicht das Telefon langt da noch ein herkömmlicher Router ?

Hab bei der Telekom ein Anschluss bestellt, ohne Router da sie schon so ohne Router 240€ Kaution haben möchten, somit hab ich den Router weggelassen, weil ich nicht wusste ob der Router eine extra Kaution bringt^^

Also ich will nur das Internet nutzen ohne Telefon langt dann da ein einfacher Router ?

...zur Frage

Fritz!Box und altes Telefon

Ich habe ne Fritz!Box 7390 und ein altes Telefon, das ich daran anschliessenm öchte. "Das Telefon ist so alt, das es eine Wahlscheibe hat und deshalb" nach dem Impulswahlverfahren bzw. Mehrfrequenzwahlverfahren arbeitet.

Wie kann ich in der Fritzbox ein Telefon an einem "FON" Anschluss einstellen, dass sie das MFV oder das PWV nutzen soll?

Wenn es was nützt: Das Telefon ist angeschlossen und funktioniert. Man kann damit anrufe annehmen und telefonieren, nur das wählen bleibt (aufgrund der Fritz!Box) leider noch aus. Auf der Unterseite ist ein Postzeichen und zwei Nummern.

LG, illtry.
...zur Frage

Zeitstempel entgangene Anrufe Siemens Gigaset C610A - hat jemand einen Rat?

Hallo liebe Gemeinde, ich habe einen neuen IP-Anschluss der Telekom, eine Fritz-Box 7490 und ein Siemens Gigaset C610A mit TAE-Stecker an Fon1 angeschlossen. Alle Funktionen sind soweit gegeben und in Ordnung. Jedoch fällt mir auf, dass bei entgangenen Anrufen im Siemens C610A die Uhrzeit im amerikanischen (am/pm)- Format angezeigt wird. Name und Datum werden korrekt dargestellt. Dieses am/pm-format (12 Stunden-Format) wird auch bei div. anderen Listen im Gigaset C610A verwendet. Uhrzeit ist natürlich im 24-Std.-Format eingerichtet, der AB meldet auch die korrekte Zeit, wenn jemand auf diesem etwas aufgesprochen hat. Eben nur bei div. Listen (so. z. B. bei entgangenen Anrufen) wird das amerikanische Zeitformat angezeigt. Telekom sendet kein Zeitsignal beim IP-Anschluß, das habe ich bereits klären können. In der Fritzbox wird die Zeit in der Telefonieübersicht ebenfalls korrekt im 24-Std.- Format angezeigt. Was kann das sein, kann man evtl. über eine Tastenkombination das Gigaset C610A vom 12-Std. auf 24 Std.-Format umstellen, da im Menue hierzu leider keine Option vorhanden ist. Hat jemand evtl. ähnliche Phänomene? Ich bitte hier um Rat. Ist zwar alles kein großer Beinbruch, aber es interessiert mich einfach und es wäre schön, wenn um z. B. 20.00 Uhr nicht 08.00 pm angezeigt werden würde. Vielen Dank vorab und viele Grüße.

...zur Frage

"altes" telefon mit neuem IP-Anschluss

Habe so einen ganz tollen (räusper) IP-Anschluss von der netten (hust hust) Telekom. Aufgrund des IP Anschlusses kann ich mich von der Idee eines nostalgischen Telefons (siehe Beispielbilder) wohl ganz verabschieden? Oder gibt es da mittlerweile Telefone die optisch "alt" sind - technisch aber die Anforderungen erfüllen?

...zur Frage

Wie kann man ein DDR-Telefon ohne Stromanschluss betreiben?

Ich hab ein altes DDR-Telefon, eins von 1990, also mit dem auch heute üblichen Anschluss. Es funktioniert auch noch super, nur hat mein Vater vor 2 Jahren sich von der Telekom IP-Telefonie aufschwatzen lassen, also ist jetzt kein Strom mehr auf der Leitung. Aber das Telefon hat kein separates Stromkabel, ist also auf den Strom aus der Telefonleitung angewiesen. Ist es irgendwie möglich, da wieder Strom draufzukriegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?