Funktioniert diese Powerbank? (Theoretisch)?

Bauplan Powerbank - (Elektronik, Akku, Batterie)

3 Antworten

thoeretisch ja, aber in der praxis gibts weeeeeeitaus bessere möglichkeiten... so jedenfalls bastestlst du dir eine optimal arbeitende hosentaschenheizung.

hohe ströme, und dann schön alles parallel schalten, n halbes dutzend spannungsregler....

ich zähle hier 12 zellen, das macht, je nach dem ob akkus oder "batterien" entweden eine spannung zwischen 14,4 und 18 volt, schaltet man sie alle in Reihe.

an die in Reihe geschalteten Zellen kannst du dann einfach einen solchen BEC Boy schalten:

https://www.rc-hobby24.com/BEC-BOY-6A

daran dann alle USB Buchsen als Ausgang einfach parallel. sicherheitshalber vor jede Buchse eine 2,5 Ampere Sicherung und ruhe ist....

auch 3 oder 4 LEDs machen keinen sinn. eine reicht, daran sieht man ja, dass alles funzt...

lg, Anna

und wenn ich nicht 30 euro für 1 bauteil habe? die ganze powerbank sollte am ende "modular" werden sodass ich immer neue 6er packs 18650 hinzufügen kann und alles in allem erstmal max. 25-30 euro kosten 

0
@TheMinecrafter2

wie du meinst... der winter kommt bestimmt, und über einen handwärmer freut man sich da immer...

lg, Anna

0

Hallo,

ob es funktionier weiß ich zwar nicht aber nutzt man da nicht Akkus?

Bei Dir steht Batterie!

Das ist zwar ein "Umgangssprach-Problem", aber wer sowas bauen will sollte das schon unterscheiden!

Grüße aus Leipzig

Dafür hab ich ja das 2x 18650 drüber geschrieben ich hab noch nie wirklich mit fritzing gearbeitet und habe daher keine ahnung wo ich da 18650er akkus finde

0

uups mir wird da bangst und ange. 12 Batterien einfach parrallel schalten ? Wenn eine davon schon endladen ist kann es sein dass die anderen 11 rückspeißen. Diese wird dann seehr "warm" was zum Platzen führen könnte

Die sind doch nicht parallel! Schaltung lesen!

0

ich besitze keine vampirverführung. ich hab es schon mal durchgespielt, also weiß ich theoretisch wie es funktioniert. aber jetzt klappt es nicht.?

...zur Frage

Kapazität ausrechnen mit der Stromstärke und der Zeit

Hallo Welt,

ich bin gerade dabei ein Messgerät zu bauen, welches die durchgeflossenen Ampere misst und mir ausgibt. (Mit einem Mikrocontroller und einem Ampere-Sensor, dass klappt alles sehr gut).

Hintergrund: Ich möchte wissen ob in der Powerbank wirklich 10.000mAh drin sind, also messe ich die konstante Stromstärke welche mein Handy am USB Port zieht. Das sind ca. 0,6Ampere. Wie kann ich jetzt die Kapazität ausrechnen??

Die Zeit zustoppen ist ja dank des Mikrocontrollers kein Problem, ich brauch nur die Formel.

1Ah = 1A/1h --> klappt nicht

Vielen Dank

...zur Frage

125V AC Schalter an 12V DC?

Hallo, da ich des öfteren über einen längeren Zeitraum zum Angeln am See bin und es dort keinen Strom gibt, möchte ich mir eine Powerbank aus einer Autobatterie bauen (12 Volt buchse für Kaffeemaschiene, Handy, Kühlbox, etc.) Jedenfalls baue ich mir im Moment, wie im Video von diesem Kollegen hier gezeigt (https://youtu.be/7Tf3fngKA-c), eine Powerbank zusammen. Diese bekommt dann eine 10 Ampere Flachsicherung verpasst. Jetzt frage ich mich, ob ich den hier bei mir rumfliegenden Kippschalter (125VAC bei 10 A | 250VAC bei 6 A) in meinen Stromkreis einbauen kann oder ob der mir wegen dem Lichtbogen abraucht. Habe zwar gelesen dass bei hohen Spannungen einer entsteht aber ich weiß eben nicht, ob es bei einer 12 Volt Autobatterie mit 50 Ampere und der 10 Ampere Sicherung funktioniert.

Bin, wie unschwer zu erkennen, nicht der Experte in dem Gebiet darum bräuchte ich etwas Hilfe....

Danke für Antworten

...zur Frage

Probleme beim getauscht Akku im Tablet?

Ich habe bei meinem Tablet den Original Akku mit 5000mAh und 3,7V gegen einen stärkeren Akku mit 1000mAh und 3,8V getauscht. Jetzt geht das Tablet nach ca. 15 Sekunden Betrieb wenn es nicht am Ladekabel angeschlossen ist aus. Dann muss man es ein paar Minuten laden. Wenn man dann das Tablet wieder hochfährt und das Ladekabel abzieht geht es wieder nach ca. 15 Sekunden aus.
Woran liegt das und was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Wie gibt man ein bestimmtes Kommandozeichen im Terminal von MacOS ein?

Moin Leute
Ich möchte im Terminal von MacOS High Sierra (10.13.1) ein Script schreiben, kann aber das eine Kommandozeichen ums verrecken nicht eingeben.
Es handelt sich um das einzelne Anführungszeichen ( ‘ ) aber halt gerade (hyper) und nicht schräg (typografisch). Habe als Bild eine Kommandozeile angehängt, welche ich tippen möchte aber das klappt halt nur mit diesem Zeichen.

Es ist nicht das normale Zeichen welches mit der Rautetaste getippt wird, das habe ich ausprobiert und die ASCII-Befehle haben nicht funktioniert im Terminal.

Habe es dann zwar mittels Copy/Paste aus einer Hilfezeile (welche gekommen war als ich ein falsches Kommando eingegeben habe) nehmen können, aber das ist ja keine Lösung.

Kann mir da einer weiterhelfen?

Gruß und Danke schonmal

...zur Frage

JK-Flip Flop in Fritzing, ist er richtig?

Hey Leute, Ich muss in Informatik ein Projekt über Flip Flops machen, und habe einen JK-Flip Flop in Fritzing gebaut. Ich habe ein Bild von der Schaltung angehängt. Hier ist der Link zum Bild von Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Flipflop#/media/File:ISO-JK-FF-NAND-circuit.svg Dieses Bild habe ich benutzt, um die Schaltung zu bauen. Meine Frage ist, ob der Schaltplan jetzt richtig ist, ich habe viele Korrekturen gemacht und wollte jetzt einfach nochmal sicher gehen, wäre euch sehr dankbar :) ! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?