Funktioniert die Welt, wenn jeder das tut, was ihm Freude bereitet?

7 Antworten

manchmal müssen Menschen Jobs einfach machen, weil sie das Geld brauchen

es wäre schön, wenn jeder nur das machen würde, bei er mit Leidenschaft oder Spaß bei Sache ist, das Problem für viele nur ist, was ist das und wie viele finden das.

Wenn jemand das gefunden hat, dann muss er auch die Möglichkeit haben, das zu machen, das ist in der Realität nicht immer gegeben ist.

Es gibt auch SItuationen, in denen jemand seinen Traumjob hat, aber z.B. einen Chef, der einem das Leben schwer macht, und dann stellt sich die Frage, weitermachen oder lieber etwas anderes.

oder die Firma macht pleite, schließt die Filiale und schon kann sich vieles ändern, oder der Traumjob wird nicht mehr gebraucht oder ädert sich etwas durch technologische Veränderungen, manchen finden Ihre Job toll, möchten aber mit der Digitalisierung wenig zu tun haben oder mit der Elektronik, weil das Mechanische Ihre Leidenschaft gilt.

Ich glaube schon, dass die Welt besser wäre, wenn jeder nur das machen könnte, was er möchte, was ihm Spaß macht, weil die dann motivierter sind ...

aber was ist dann mit den Jobs, die dann keiner mehr machen möchte, oder finden sich genug, die es machen wollen, weil Sie das Geld brauchen .....

und die Schwierigkeit, es zu finden, was einem wirklich Spaß macht, was man wirklich will, ist nicht einfach - weiss ich aus beruflicher Erfahrung - aber ich wünsche es jedem (genauer habe ich das zu meinem Beruf gemacht, für anderen das zu finden und den Weg dahin zu realisieren)

so geht es natürlich auch, dass man jeden Job zu seinem Traumjob macht, so lebt es sich wenigstens leichter , besser und glücklicher ..... solange bis man ihn , den Traumjob, der zufriedenstellt, erfüllt und Entfaltung ermöglicht, erreicht hat.

Außerdem glaube ich nicht, dass die Talente so ausgewogen sind oder auch die "Stellenangebote" so ausgeglichen sind, dass das klappt, vielfach geht es doch um den Bedarf im Markt und da geht dann um die Anforderungen, die notwendig sind für die Aufgaben, mit denen man Geld verdienen kann, nicht die, die toll sind, die Spaß machen ....

aus meiner Sicht gehört eben beides dazu, das Angebot, sich selbst dahin zu bringen etwas zu tun, was einem Spaß macht und seine Einstellung so zu gestalten, dass man immer glücklich ist, bis man das nächste angestrebte Glück findet.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Ja, ich bin tatsächlich überzeugt davon, dass dies klappen würde! Ich möchte z.b. weder Schauspieler noch Präsident noch sonstwas in dieser Richtung sein oder werden, ich bin sehr zufrieden mit dem was ich gerade tue. Und ich denke, dass wenn man den Menschen die Zeit und die Möglichkeit gibt, zu werden was sie sind, eine wesentliche Hürde überwunden ist, zur Zufriedenenheit aller Menschen.

Ehrlich gesagt Nein. Ich denke die Anzahl an Menschen die z.B. beim Müllkraftwerk etc. arbeiten möchten ist selbst in einer perfekten Welt dafür zu gering. Dafür brauchen wir weitaus mehr Menschen als es gibt.

Wird Deutschland ein Dritte-Welt Land werden?

Ich erlebe, wie Deutschland von Jahr zu Jahr ärmer wird. In meiner Stadt sind dutzende Betriebe pleite gegangen, wodurch viele tausende gut bezahlte Arbeitsplätze für immer weggefallen sind. Die einzige Arbeit, die man noch finden kann ist im Niedriglohn/Zeitarbeits Sektor. Und dies ist die Realität für ganz Deutschland und nicht nur für meine Stadt.

Außerdem kommen noch Sachen hinzu wie z.b. steigende Steuern, steigende Verbraucherpreise, Inflation, Automation, marode Infrastruktur, marodes Gesundheitssystem, wachsende Altersarmut, wachsende Kinderarmut, Zensur durch den Staat, Konfiskationen von Privatbesitz, steigende Terrorismus-Gefahr usw. ich könnte noch 10.000 andere Sachen aufzählen.

Am schlimmsten finde ich aber das viele Menschen diese Realität leugnen und sagen Deutschland geht es besser denn je. So ähnlich wie im April 1945 als man sagte wir werden denn Krieg noch gewinnen haha.

Also, glaubt ihr Deutschland wird zu einem totalen Dritte-Welt Land werden so ähnlich wie Somalia oder mehr wie ein Zweite-Welt Land wie z.b. Ukraine?

...zur Frage

Merkmale des Menschsein?

Wir haben in Philosophie eine Hausaufgabe aufbekommen. Diese lautet notire in Stichpunkten die Merkmale des Menschsein bzw. was zeichnet das Menschsein als Mensch aus?

ich weiß nur nicht wirklich was mit Menschsein gemeint ist. Weiß jemand von euch das? Ich dachte irgendwie an Neugier oder so aber das fühlt sich nicht so richtig an.

Kennt einer von euch Merkmale des Menschseins und kann mir ein Beispiel geben?

Vielen vielen Dank schonmal im Vorraus!!!!!

...zur Frage

weltverbessern? welche berufe? bitte erst beschreibung lesen

Hallo

also ich habe eine bestimmte "sichtweise" wie die welt besser wäre hauptsächlich habe ich dabei bisher an pferde gedacht doch bei anderen tieren und sogar bei menschen ist es theoretisch(bitte nicht falschverstehen) das gleiche prinzip:

Mein Beispiel bezieht sich grade nur auf Pferde:

Also ich denke das man die Fortpflanzung von Pferden einschränken sollte d.h. nicht das es keine Fohlen mehr geben soll nur das es weniger geben sollte.( Ich weiß dadurch würden leute ihre arbeit verlieren aber bei uns in salzkotten gibt es momentan mehr ausbildungsplätze als suchende von daher wären ja noch jobs da . ) Wenn man in zeitschriften schaut z.B. das wochenblatt oder im internet auf diversen seiten schaut sieht man soviele leute die ihr pferd verkaufen wollen das ist schon unnatürlich. Und da dann noch neue zu züchten erscheint für mich hirnrissig . meiner meinung nach sollte auch genauer geprüft werden wer pferde halten darf usw. usw.

Aber das war vorerst das gröbste

Nun ist es so ich habe schon zwei traumberufe(ergotherapeutin,pferdewirtin) (bin aber erst 14) und ich besuche eine realschule und nun wollte ich fragen in was für berufen (die mir spass machen könnten) kann ich was bewegen , die welt verbessern , wenn auch nur im kleinen ???????

Falls jemandem etwas dazu einfällt wäre ich sehr dankbar

LG und danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?