Funktioniert der Auftrieb einer Tragfläche auch unter Wasser?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja der Auftrieb wird unter Wasser ebenfalls erzeugt. Dadurch, dass Wasser eine wesentlich höhere Dichte als Luft besitzt, erzeugt die selbe Tragfläche unter Wasser sogar deutlich mehr Auftrieb.

Die Unterschiede werden durch die sog. Reynolds-Zahl ausgedrückt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Reynolds-Zahl

Der Effekt kommt beispielsweise bei Tragflächenbooten zum Einsatz.

Daher kann man für strömungstechnische Versuche auch Wasser anstelle von Luft verwenden oder umgekehrt, wenn man die Abmessungen des Modells und die Strömungsgeschwindigkeit so wählt, daß die gleiche Reynolds-Zahl herauskommt.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das funktioniert auch unter Wasser. Solltest du mal nach Bremerhaven kommen, so kannst du im dortigen Schifffahrtsmuseum ein Tragflügelboot sehen und alle interessanten Informationen nachlesen. Bei diesem Boot wird bei höherer Geschwindigkeit der Rumpf fast vollständig aus dem Wasser gehoben und dadurch Widerstand und Kraftstoffverbrauch merklich reduziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach diesen prinziep schwimmen Haie! Wenn Haie nicht mehr vorwärts schwimmen , gehen sie unter. Im gegensatz zu anderen Fischen!  Zudem können Haie NICHT rückwärts schwimmen! Fische nicht! Fischflosen sind Fächerförmig! Die von Haien ähneln Flügeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?