Funktioniert DDR2 RAM mit einem DDR3 Motherboard?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst eine AM3 CPU auf einem AM2+ Board betreiben, wenn das Bios den Prozessor erkennt. Eventuell wird ein Biosupdate nötig. Die AMD-AM CPU`s sind rückwärtskompatibel, weil sie zwei Speichercontroller enthalten. Eine AM3 CPU läüft auf einem AM2+ Board aber mit langsamerem Hypertransport-Bus, kann aber mit DDR2 RAM arbeiten, weil diese AM3 CPU's einen DRR2 RAM und einen DDR3 RAM Speichercontroller enthalten. Ein AM2 Prozessor funktioniert auf einem AM3 Board dagegen nicht, denn dieser AM2 CPU fehlt der DDR3 Speichercontroller und der ist Vorraussetzung zum Betrieb auf einem AM3 Board. Die CPU Kompatibilität funktioniert nur abwärts, nicht aufwärts. Ganz anders sieht es beim RAM aus. DDR2 und DDR3 RAM sind weder kompatibel zueinander noch passen sie in den jeweils anderen Sockel. Ich hatte erst kürzlich einen Patienten, der hatte auf ein AM2+ Board einen neuen AM3 Prozessor eingesetzt, das geht, weil diese CPU's ja abwärtskompatibel sind. Da ein AM3 Prozessor einen DDR2 und DDR3 Speichercontroller enthält, kann er auch mit beiden Speichertypen umgehen. Welcher Speicher zum Einsatz kommt, hängt vom Prozessorsockel ab (AM2-DDR2 und AM3-DDR3). Da er wußte, das eine AM3 CPU auch mit DDR3 RAM arbeitet, hat er DDR3 RAM in die Speicher-Sockel des AM2+ Boards "gequetscht", die passen nämlich nicht, und hat damit die neuen RAM's abgefackelt, das Mainboard sowie den neuen Prozessor zerstört. Das war ein teurer Spaß.

MfG computertom

Antwort auf deine erste Frage: nein

Antwort auf deine zweite Frage: nein

0
@computertom

Du kannst höchstens auf der ASUS Seite nachschauen, welcher AM3 Prozessor mit welchem Bios auf deinem Board funktioniert und diese CPU mit neuem Bios (Biosupdate) auf deinem Board betreiben. wenn dein AM2+ Board einen freien PCIe 1x Steckplatz hat, dann kannst du noch einen USB3.0 Controller einsetzen. Aber auf DDR3 RAM wirst du verzichten müssen, so grpß ist der Unterschied aber auch nicht, das macht höchstens 10% Prozessorleistung aus.

0

guten morgen

ddr2 speicher läuft natürlich nur auf mainboards mit ddr2 speichersockeln oder auch speicherbänken genannt. ddr3 speicher nur auf mainboards mit ddr3 speichersockeln. nicht anders oder umgekehrt. ausnahme wären mainboards, die BEIDE speichertypen unterstützen, aber die sind sehr selten. es gibt sowas aber, also mainboards mit z.b 2 bänken für ddr2 speicher und 2 bänken für ddr3 speicher.

beim sockel am3 ist es so, das dort keine am2 oder am2+ cpu drin laufen. es laufen aber sockel am3 cpu in etlichen sockel am2 /am2+ mainboards. also neuere cpu auf älteren mainboards, aber nicht umgekehrt.

hast du eine bestimmte cpu oder ein bestimmtes mainboard, schau im handbuch oder direkt beim hersteller, was damit kompatibel ist.

tschüss burki

Mein CPU ist nur AM2... scheiße, jetzt muss ich mir nen neuen kaufen.

0
@Gamer333

naja, ist der defekt oder ist das mainboard defekt? erwähne mal cpu und mainboard. was du bereits da hast und natürlich deinen ram. so kann man dir rat geben, was vieleicht nötig/nützlich wäre. dazu vieleicht ein budget.

0
@burki

Ich hab ein USB 2.0, DDR2, AM2 ASUStek Motherboard, und ein AMD Athlon 64 X2 6000+. Naja, der CPU ist sowieso mega lahm inzwischen, und mein Motherboard wollte ich zu USB 3.0, DDR3, und AM3 upgraden.

Ich hab zwei DDR2 Dual Channel 1GB RAM sticks.

0
@Gamer333

guten abend

du kannst dir problemlos ein am3 mainboard holen mit usb 3 und s-ata 3. kostenpunkt so c.a 125 euro.

die frage ist eigentlich, ob dir das etwas bringt. hast du irgendwelche s-ata 3 oder usb 3 laufwerke? ich denke mal nicht. du kannst natürlich aufrüsten. ddr3 speicher willst du wieso, ein am3 mainboard auch. dazu kaufst du dann eben noch eine am3 cpu. dann hast du alles, was du brauchst. nur wenn du neu mainboard, speicher und cpu kaufst, nimm einen triple oder quadcore, für hohe ansprüche auch noch einen mit 6 kernen. ein am3 dualcore bringt dir natürlich auch mehr leistung, aber dafür lohnen die kosten garnicht. usb3 und s-ata 3 ansich bringt dir auch herzlich wenig, wenn man nur deswegen aufrüstet. für die zukunft sind das natürlich alles optionen, wenn man wieso neu kauft.

0

Antwort von nem PC Crack:

Zitat:

Das geht nicht. Die sind trotz der gleichen Pinanzahl (240) nicht kompatibel.die einkerbungen sind auch anders

Zitat Ende

Quelle:

http://extreme.pcgameshardware.de/

Was möchtest Du wissen?