Funktionaldeterminanten berechnen

1 Antwort

http://de.wikipedia.org/wiki/Funktionaldeterminante#Beispiele

Ich weiß aber nicht wie man die Koordinaten damit umrechnen kann...

gar nicht. mit der funktionaldeterminante kannst du wie du schon sagtest volumselemente umrechnen.

...und wie ich auf die Determinante überhaupt komme

indem du die Jacobi-matrix anschreibst, d.h. eine matrix, in der alle koordinaten des einen koordinatensystems nach allen des anderen abgeleitet sind, und dann die determinante von dieser matrix bildest (einfach ganz normal so, wie man von einer 2x2 bzw. 3x3 matrix die determinante eben bildet)

sowas blödes :D aber danke!

0

Kartesisches Koordinatensystem: Punkt berechnen/ ermitteln. Wie?

Ich habe folgendes Problem: Wir haben in Mathe im Kartesischen Koordinatensystem 3 Punkte gegeben bekommen und sollen jetzt den 4. Punkt so angeben, dass die ganze Figur ein Parallelogramm bildet. Wie mache ich das am besten? Gezeichnet hab ich's schon, aber die Punkte abzulesen ist bei dem Koordinatensystem ja nicht ganz so einfach... Die Koordinaten von den gegebenen Punkten sind A (1 | -3 | 4), B (2 | 8 | 1), C ( -1 | 0 | 0).

Ich will nicht wirklich eine komplette Lösung, sondern eher einen Ansatz, einen Denkanstoß oder Tipp, wie man's machen kann.

Danke schon mal : )

...zur Frage

Härteprüfung, Rockwell in Brinell umrechnen?

Hallo Leute, ich weiß aus dem Unterricht, dass man Rockwell also HRC in Brinell HB umrechnen kann. Das war eine Formel meine ich, durch 10 oder irgendwie sowas. Kann jemand die Umrechnung Formeln aufschreiben, von Rockwell zu Brinell und Vickers zu Brinell und Rockwell. Kann im Netz nur eine Wertetabelle dazu finden. Wie kann man außerdem mithilfe von der Zugfestigkeit den Vickerswert berechnen ?

...zur Frage

Boot auf Mosel, Matheaufgabe lösen?

Hallo. Ich sitze jetzt schon seit Tagen an einer Aufgabe, die wir als Hausaufgabe aufbekommen haben und nächste Woche vorstellen sollen. Nun ist allerdings das Problem, dass ich diese Woche krank war und keine Ahnung habe, was wir gemacht haben. Die Vorstellung soll aber in den Unterrichtsbeitrat miteinfließen... kann mir vielleicht irgendjemand erklären, was genau ich machen muss? Meine Freundin meinte nur, der Lehrer hätte gesagt es wäre sinnvoll erst einmal den Definitonsbereich für Vb zu bestimmen und die Grenzwerte an den Rändern des Definitionsbereiches zu bestimmen. Leider hilft mir diese Aussage gar nicht weiter, sondern verwirrt mich nur noch mehr. Kann mir vielleicht irgendjemand hier helfen und bestenfalls vielleicht auch erklären, wie er auf die Lösungen kommt?

Hier die Aufgabe: 

Fährt ein Boot auf der Mosel mit Eigengeschwindigkeit Vb zunächst flussaufwärts gegen die Strömung mit der Geschwindigkeit Vs und danach flussabwärts dieselbe Strecke wieder zurück, so gilt für seine Durchschnittsgeschwindigket Vd:

Vd(Vb)= (Vb^2 - Vs^2)/2Vb

Analysieren Sie die Durchschnittsgeschwindigkeit. Gehen Sie dabei von einer Strömungsgeschwindigkeit von Vs= 2 m/s

 aus. Beurteilen Sie, ob das Boot eine kleine Rundfahrt von der Anlegestelle Trier-Zurlauben zu Trier-Pfalzel wirklich eine Stunde dauert oder länger/kürzer ist. (Der Weg ist meines bisherigen Wissens nach 10km)

...zur Frage

Viele Koordinaten umrechnen...

Hallo com., als erstes: Ich habe bereits einiges an Zeit in die lösung meines Problemes gesteckt. Dazu aber weiter unten mehr. Nun zum eigendlichen Problem:

Ich habe etwa 2500 Koordinaten im Schweizergitter, welche ich in Dezimalgrad umrechnen möchte. 2500 ist mir aber zu viel um sie jedes mal von Hand irgendwo einzugeben. Ich habe es bereits mit mehreren verschiedenen Macros probiert, diese bringen aber kein vernünftiges Ergebnis. Eine Version, die ich bei google gefunden habe beschreibt die andere Richtung. Diese Funktioniert auch, allerdings ist ein Rückrechnen (also eine Rechnung in die andere Richtung) mit dieser Formel nicht möglich. Ich bin nun auf der Suche nach einer Formel in meine Richtung (also Schweizer gitter in Dezimalgrad), oder ein Programm welches mir das ganze ermöglicht.

Ich habe auch bereits den Beitrag auf "http://www.office-loesung.de/ftopic356146_0_0_asc.php" gesehen. Der hilft aber nicht weiter, da sich das dort bekannt gegebene Macro auf eine Formel in der Tabelle des Erstellers bezieht. Diese Tabelle hat er aber nicht mehr online. Mir würde es schon ungemein helfen, wenn ich mal die Formel hätte, mit der ich AUS Schweizergitter IN WGS48 umrechnen kann. Das von mir geschriebene Macro hier reinzustellen, sprengt den Ramen (es ist einfach mal zu groß). Die Formel in die andere Richtung bringt nichts, wesshalb ich diese auch nicht reinschreibe. [Ich kann nicht mit 2 Unbekannten, eine weitere Unbekannte berechnen.]

...zur Frage

Stationäre Punkte berechnen(auch mit casio)?

hallo,

ich verzweilfe daran, aus einer funktion die stationären punkte zu berechnen.

ich bilde die beiden ersten ableitungen, aber alles was danach kommt, erschließt sich mir kein bisschen!

kann mir BITTE einfach jemand den lösungsweg aufschreiben, denn die teilschritte

  1. partielle ableitungen bilden
  2. beide Gleichungen = 0 setzen
  3. zweite gleichung in erste einsetzen

die weiß ich, aber das bringt mir überhaupt nichts, denn das erklärt nichts. ich hab schon alles mögliche versucht. auch der hinweis, dass es ja immer zwei fälle gibt (x,y = 0 oder ungleich 0) helfen mir nicht weiter.

funktion, ableitungen und lösung sind auf dem bild. oder wenn mir jemand einfach die schritte für den taschenrechner casio fx991DE plus sagt, ist das auch ok, ich muss das nicht zwingend von hand können.

aßerdem würde ich gerne wissen, wieso man in den partiellen ableitungen jeweils x und y ausklammern muss.

danke und lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?