Funktion für übereinstimmende Zahlen in Excel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das geht. Nehmen wir an, in der Spalte A1:15 stehen die festen Zahlen und in Spalte B1:8 die variablen. Du musst dazu auf Start gehen oben und bedingte Formatierung. Pro Zelle der festen Werte musst du jeweils eine Formel hinterlassen. Du gehst also auf die erste der festen Zellen (a1) und gehst auf bedingte Formatierung. dann auf "Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden" und trägst ein=(ZÄHLENWENN($B$1:$B$8;A1)>0) und suchst dir anschließend bei dem Reiter "Ausfüllen" eine Farbe aus. Das müsste dann klappen. Das wiederholst du für alle Zellen der Spalte A, fertig!

TimmTomm 17.12.2013, 10:15

ach vergessen: Bei bedingte Formatierung auf "Neue Regel". Die Farben findest du bei "Formatieren" (Button)

0
TimmTomm 17.12.2013, 10:20

und noch eins: Du brauchst die Formel nur einmal eintragen und kopierst die Formatierung via gelben Pinsel (Zelle A1 nach Eintragung der Formel anklicken-Start-Format übertragen,rest der Spalte a markieren)

0

Das klingt erstmal nach einer machbaren Aufgabe. Allerdings verstehe ich den Tabellenaufbau noch nicht ganz. Wie sehen die 15 Zeilen aus? Stehen da untereinander insgesamt 15 · 8 Zahlen? Stehen die 8 Zahlen einzeln in Zellen oder in einer Zelle?

Pfosten61 17.12.2013, 10:15

Ja, in den Zeilen stehen jeweils 8 Zahlen in einzelnen Zellen...

0
blablub7 17.12.2013, 10:22
@Pfosten61

Das geht ganz einfach mit Bedingten Formatierungen.

Angenommen, in A1 bis H1 stehen die sich ändernden Zahlen und im Bereich A3:H18 stehen die festen Zahlen. Dann markierst du den Bereich A3:H18, klickst auf Bedingte Formatierung im Reiter Start (ab Excel 2007) und dort auf Neue Regel.

Im sich öffnenden Fenster auf Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden. Dort kannst du folgende Formel eintragen:

=ODER(A3=$A$1;A3=$B$1;A3=$C$1;A3=$D$1;
      A3=$E$1;A3=$F$1;A3=$G$1;A3=$H$1)

Falls deine Zellbereiche anders liegen, musst du die Zelladressen halt anpassen. Die Adressen der variablen Werte müssen in Dollarzeichen stehen, die erste Zelle (links oben) des Bereichs muss ohne Dollarzeichen eingetragen werden.

0

Was möchtest Du wissen?