funktion einem graphen zuordnen

4 Antworten

Hallo.

Zuerst würde ich die Steigung und den y-Achsenabschnitt ab. Schreibe die Funktionen drüber. Dann geht es ganz einfach^^

lg ShD

Leider schreibst Du nicht, welche Klassenstufe und bis zu welcher Funktion Ihr hattet, denn es gibt über 300 Funktionen...

Exponentialfunktionen sind recht einfach zu erkennen, da sie kein lokales Extrema (kein Min oder Max zw. a und b) haben, sondern entweder nur wachsen oder fallen -> z.B. Füllstände oder Wachstumsfunktionen.

Betrachten wir die Polynome: da gibt es die Polynominterpolation: n Stützstellenpunkte ergeben eine Funktion (n-1). Grades. Unter
http://www.gerdlamprecht.de/Mittelwerte.html
kann man das online berechnen.

  • Eine Gerade hat 2 eindeutige Punkte und ergibt: a * x + b
  • Parabel hat 1 lokales Extrem (min / max) und 3 Punkte ergeben: a * x² + b * x + c
    usw.

Ganz unten bekommt man sofort das Polynom, welches man mit dem Universal Diagramm (Plotter LINK unten) zeichnen kann.

Hat man bereits fertige Funktionen (Du schreibst "zu welcher funktion gehört" -> exakt oder nur verbal beschrieben?), dann kann man sie auch gleich per Plotter zeichnen und die Bilder vergleichen.

Ich nehme an, es handelt sich um Lineare Funktionen!

Der Schnittpunkt mit der y-Achse ist der y-Achsenabschnitt, die Zahl hinter dem X-Term

y = 2x + 3

Und je größer die Zahl vor dem x ist, desto steiler ist er, je kleiner, desto flacher. Ist die Zahl vor dem x negativ, so geht der Graph nach unten, ist die Zahl vor x dem positiv, so geht der nach oben. Nach den Kriterien, kannst du den Graph zuteilen. Du kannst natürlich, wenn du einen Punkt ablesen kannst, probieren, ob er drauf liegt! (rechnerisch)

Wie erkenne ich ob der Graph eine Funktion ist oder nicht?

Hey, mache gerade meine Mathe HA. Und ich check echt nicht woran mann erkennt ob der Graph eine Funktion ist oder nicht.. kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Wie kann ich an einem Graphen erkennen, ob es zu EINER Funktion gehört oder nicht?

Hey Leute, wir haben heute ein neues Thema in Mathe gestartet, jedoch bin ich noch unsicher darin. Ich verstehe nicht, wann ein Graph bloß zu einer Funktion gehört, bzw. wann ich dies erkenne. Ich habe hier auch was hochgeladen. Wäre sehr nett, wenn ihr mir zu den einzelnen Graphen erklären könntet, wie Ihr darauf gekommen seid, damit ich es besser nachvollziehen kann. Danke im Voraus!

...zur Frage

x Nahe Null einem Graphen annähern?

Variieren Sie den Funktionsterm der Funktion f(x)=6x^2 +x^3 , sodass 1) sich der Graph bei x nahe Null dem Graphen der Funktion h(x)=2x+2 annähert 2) sich der Graph bei x nahe Null dem Graphen der Funktion h(x)= -x^2+1 annähert

Helft mir bitte Vielen Dank EUCH im Voraus!!!

...zur Frage

Wir geht das bitte mit dem Weg Zeit Diagramm und dem Geschwindigkeitsdiagramm??

Also ich hab da so einen schönen Graphen als Hausaufgabe aufbekommen. Es handelt sich um eine nach unten geöffnete Parabel im 1. Quadranten. Der Graph steht im Weg Zeit Diagramm. So meine Aufgabe ist jetzt diesen Graphen in einem Geschwindigkeits Weg Diagramm darzustellen. Gibt es da eine Formel oder wie mache ich es richtig? Meine 2 Ideen wären einmal eine Pyramide, und einmal einfach das selbe, aber ich bin nicht neu im Geschäft, wenn es doch nur so einfach wäre haha. Also meine Ergebnisse sind glaub ich falsch. Ich bitte um Hilfe, vielleicht kann jemand diese Aufgabe lösen oder mir einen Denkanstoß verpassen, damit ich es endlich nachvollziehen kann. Ich danke im voraus.

...zur Frage

Woran erkenne ich an welcher Achse ein Graph gestreckt/gestaucht wurde?

An einer Funktion kann man das ja erkennen wo der Faktor steht, aber am graphen??

...zur Frage

Parameter c ermitteln (Funktion)?

  • Aufgabenstellung: Gegeben ist die quadratische Funktion f mit f(x)=x²-4x-c

Der Graph von f geht durch den Punkt P=(2|5). Ermittle den Wert des Parameters c!

Kann mir bitte jemand diese Aufgabe erklären? Die Lösung soll -9 sein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?