Funktion des Bremskraftverstärker überall gleich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stimmt schon, das gabs bei BMW-Motorrädern mal. Dort gab es auch einen riesen Skandal, weil einige Biker nach Elektronikausfällen während der Fahrt keinen Bremsdruck mehr hatten (bzw. die Bedienkräfte krass hoch). Deswegen wurde das System wieder abgesetzt. Es funktionierte meiner Meinung nach auch mit einer Vakuumpumpe, die eben elektrisch betrieben wurde. Bei Autos ist die Pumpe immer noch fester Bestandteil, besonders bei den Direkteinspritzern und Dieselmotoren (da hier keine Drosselklappe einen Unterdruck aufbaut). Bei manchen Herstellern aber hat sich das Brake-by-Wire-System durchgesetzt, also sind Fahrer und Bremsen nicht mehr mechanisch verbunden. Das machen aber glaube ich nicht viele Hersteller..

Danke für die Erklärung, kevka!

0

Ich kenne nur die Funktion in Zusammenarbeit mit einer Vakuumpumpe.

http://www.kfz-tech.de/Bremskraftverst.htm

http://www.biat.uni-flensburg.de/msc/system/bremsesystem_bremskraftverstaerker.htm

0

Vielen Dank für die Links!

0

Was möchtest Du wissen?