Funktion auflösen, bzw umkehren

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zuerst x und y vertauschen und dann nach y auflösen.

x= 1 + 2/y und x-1 = 2/y und y= 2 / (x-1)

Sw0rD 18.06.2011, 21:45

Der Schritt von "x-1 = 2/y" auf "y = 2/(x-1)" ... macht man da |:y und dann |:(x-1) ?

Oder wie genau lief das ab? An der stelle verpeil ichs irgendwie, ist alles so lange her :D

0

mal y und dann durch x-1 oder y und x-1 tauschen die Plätze; das kommt aufs selbe raus.

Sw0rD 19.06.2011, 01:36

ok, danke dir ;)

0

Mach Dir klar "was Sache ist": Du bildest x auf 1+2/x ab. Dafür schreibst du y=1+2/x. x ist die unabhängig und y die abhängig (weil sie von x abhängt!) Variable. Umkehrfunktion bedeutet, die Abhängigkeiten zu vertauschen, d.i. einfach:nur die Bezeichnungen vertauschen, d.h. x=1+2/y. Weil das so üblich ist, löst man nun noch nach der abhängig Variablen auf, Ergebnis: y= 2/(x-1). Du hast die Klammern vergessen, das ist ein Fehler!

Was möchtest Du wissen?