Funkfrequenz anfunken

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

zwar mit etwas Verzögerung aber dennoch hier mal meine relativ aktuelle Erfahrung:

1. Man Versucht es auf der Frequenz auf welcher das Flugzeug ohnehin gerade ist/sein sollte.

2. Man Versucht es auf der Notruffrequenz

3. Wenn man Pech hat ist der trifft 1. nicht zu und er hat die Notruffrequenz nicht eingestellt. Dann erreicht man ihn auch nicht.

Grüße

Es gibt in der zivilen Luftfahrt eine international gültige Notfallfrequenz (121,5 MHz), die man normalerweise immer mit einem der (drei) Funkgeräte abhört. Darüber ist man dann auch erreichbar, wenn man vielleicht auf dem anderen Gerät aus versehen die falsche Frequenz gerastet hat.

Filme sind äußerst realistisch... ich finde es immer wieder gut, wie im Film 2012 eine Stadt in große Platten zerbricht und im Meer versinkt... während dabe noch das Licht brennt!

Mfg

Es ist von außen nicht möglich zu erkennen, welche Frequenz(en) das Funkgerät im Flugzeug eingestellt hat und ob diese auch bewusst mitgehört werden.

Es wird erstmal versucht, das Flugzeug so zu kontaktieren, wie es zuletzt Kontakt hatte. Schlägt das fehl, kann man es über die Notfrequenzen probieren. Schlägt auch das fehl, wird parallel dazu versucht, über die Airline eine Kurznachricht in schriftlicher Form ins Cockpit zu übermitteln. Hilft alles nichts und das Flugzeug reagiert nicht, müssen ggf. Abfangjäger aufsteigen und die Lage vor Ort beurteilen.

Aber: Nicht alles was man in Filmen sieht ist realistisch ;-)

Vielleicht wird das über diese Zahlen- und Buchstabenkombo die am Heck des Flugzeuges steht registriert.

???

Was du meinst, ist die Registrierungsnummer, vergleichbar mit dem KFZ-Kennzeichen. Es gibt Aufschluss über die Art des Flugzeugs und dem Land, in de es zugelassen wurde. Über Funkfrequenzen sagt sie aber nichts aus!

1
@SpitfireMKIIFan

Deshalb habe ich ein Vielleicht geschrieben weil ich eig. Selbst keine Ahnung davon habe. Mir das aber als Möglichkeit Sinn ergeben hat. Tut mir leid für meine Unwissenheit auf diesem Gebiet.

0

Erstens gibt es eine Notfallfrequenz und abgesehen davon erhält jeder Flieger seine eigene Frequenz.Das geht in echt auch.Lg Retlawx

Erstens gibt es eine Notfallfrequenz

Die aber auch eingestellt und abgehört werden muss

und abgesehen davon erhält jeder Flieger seine eigene Frequenz

Eher nicht ;-)

0
@P1504

Wie kommst du darauf dass etwas eingestellt und abgehört werden muss? Flugfunkfrequenzen sind was anderes als Radiobänder. Unterhaltung auf solchen Frequenzen sind zweckbedingt. Notfall oder Flugsicherung.

In Flugzeugen ist moderne technik verbaut, da läuft so einiges automatisch, soweit sinnvoll. Es werden also auch Funkfrequenzen gescannt, damit Notrufe nicht dem Zufall überlassen bleiben, sondern auch schnellstmöglich vernommen werden können. Nicht nur von denen, die auf solchen Frequenzen hören.

Funk funktioniert nicht über unendlich weite Strecken. Soso, jeder Flieger hat seine eigene Frequenz. Du meinst wohl eher einen gewissen Kanal auf einer Frequenz.

Es gibt sinngemäß zwei Frequenzen. Eine Trägerfrequenz und eine Nutzsignalfrequenz. Die Trägerfrequenz ist sinngemäß nur der Bote, der Überbringer der Nachricht.

0

Es gibt feste Frequenzen

Was möchtest Du wissen?