Fundamentalanalyse: Was genau ist das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Grunde sind das einige der wesentlichen Kennzahlen.

Vom Ablauf her schaut sich der Analyst das Unternehmen anhand von Bilanzen, Quartalsberichten und Perspektiven an, berücksichtigt dabei noch das Marktumfeld und die Konkurrenzsituation und versucht so eine faire Bewertung der Aktie zu ermitteln, die sich dann in einem Kursziel äußert, sowie einer Kauf - oder Verkaufsempfehlung.

Die Unternhemen halten in den meisten Fällen auch regelmäßig Analystentreffen - meist als Telefonkonferenzen ab, um weitere Informationen zu geben.

Allerdings ist das mit den Fundamentalanalysten so eine Sache.

Wenn man mal unter Onvista die Analystenmeinungen nachschaut hat das Ganze oft den Charakter, als wenn jemand mit einer Schrotflinte schießen würde, soweit streuen die Kursziele.

Zudem gibt es auch ein Ungleichgewicht zwischen Kauf- und Verkaufsempfehlungen.

Generell überwiegen die Kaufempfehlungen im Verhältnis 5:1.

Eine Aktie die ein Neutral abbekommt ist eigentlich ein Verkauf, und eine Aktie die eine Sell - Empfehlung erhält, muß schon grauenhaft schlecht sein.

Obwohl ich mich nun 20 Jahre damit befasse, kann ich mir das nur damit erklären, daß die Leute wissen wollen, was sie Kaufen sollen und nicht was sie Verkaufen sollen.

Andererseits sind die Fundamentalanalysten nicht so schlecht wie ihr Image, allerdings kann es eben auch mal sein, daß diese Woche eine Aktie auf Kauf steht und 4 Wochen später auf Neutral, weil sich das Umfeld ändert.

Professionelle Anleger gehen damit relativ einfach um, während der Privatanleger eben nicht dauernd umschichten möchte.

So kommt es auch das der Anlageausschuß in den Banken wöchentlich tagt, aber eben auch nur für die professionellen Anleger Stratgien ausgibt, weniger für die Privaten.

Beispiele kannst Du unter Onvista finden:

http://www.onvista.de/analysen/empfehlungen/isin/de0005140008

oder unter Prognosen, wobei da der Knaller ist, daß die Durchschnittsprognosen auf 2 Nachkommastellen zu einem bestimmten Datum gegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fundamentalanalyse spiegelt den inneren Wert von Aktien wieder. Das Ziel der Fundamentalanalyse ist es diejenigen Aktien zu finden die unter ihrem Substanzwert am Aktienmarkt angeboten werden. Hier ist ein ausführlicher Artikel wie man selbst eine Fundamentalanalyse mit Zettel, Bleistift und Taschenrechner durchführen kann. http://pagewizz.com/fundamentalanalyse-der-innere-wert-von-aktien/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?