Fulltime Autofokus für Nikon D5200?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ein richtigen Autofokus, wie in einer Videokamera gibt es nicht. Du kannst aber den Auslöser während des Filmens drücken und die Kamera stellt scharf. Dabei hört man dann aber das Geräusch des AF. Also müsste man ein externes Mikrofon verwenden.

Manuell fokussieren ist wirklich die bessere Lösung. Das erfordert zwar ein bisschen Übung, aber die Ergebnisse sind wirklich besser. Ansonsten mit dem Handyfilmen - die aktuellen Modelle machen echt super Videos. Oder eine richtige Videokamera holen. Diese können auch Fotos machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leonistreal
28.09.2016, 08:49

Erstmal danke für die Schnelle Antwort. Das Geräusch beim AF ist nicht das Problem. Ich habe ein Rode Vidmic Pro drauf und ein im AF ziemlich leises Tamron Objektiv. Bisher hab ich schon immer selber Focusiert hab mich dann aber gefragt ob es nicht schöner geht. Aber danke :)

0

Nein, kann sie nicht. Das ist den Billigkameras vorbehalten, die dann auf irgendwas scharfstellen. In keiner (semi)-professionellen Kamera findest Du einen AF, der würde nur pumpen und kann auch nicht wissen, auf was Du gerade fokussieren möchtest! Das liegt an den großen Sensoren, die einerseits eine gezielte Hintergrundunschärfe überhaupt erst ermöglichen, damit aber zeitgleich eine präzise Fokussierung verlangen - die derzeit noch kein AF schafft. Komfortabler geht das nur über sogenannte Cine-Objektive. Aber bevor Du jetzt danach googelst, stell' dir schon mal einen Klosterfrau Melissengeist bereit angesichts der Preise (Schneider Kreuznach hat ein nettes Dreierset für rund 25.000 Euro im Angebot, wenn ich mich recht entsinne).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?