Fujitsu Simens Amilo Notebook platt machen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ein sehr sinnvolles Vorhaben, den Rechner mal so richtig aufzuräumen.

Die beste Version ist, sich alle Programe zu notieren, die drauf waren, ein bacup der gesamten Platte oder der Daten und des "Restes" zu machen - "nur" als Sicherheit - und dann alles neu mit aktualisierten Programm- und Treiberversionen in eine Partition und alle Daten in eine andere Partition zu installieren.

Wenn Du von Anfang an eine Partition für Betriebssystem und Programme und (mindestens) eine für Daten eingerichtet hast, dann hast Du den Vorteil, daß das Aussieben der erhaltenswerten Daten wesentlich einfacher ist.

Ein Bacup-Programm kann nicht erkennen, was Deine Daten und was Programmbestandteile sind. Für die Trennung mußt Du schon sorgen.

Ein gutes Bacup-Programm ist drivesnapshot. Allerdings darf die Zielpartition nicht kleiner sein, als die Quellpartition.

Was möchtest Du wissen?