Fujifilm Finepix HS20 oder Panasonic Lumix FZ100 welche ist besser?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Fujifilm Finepix HS20 66%
Panasonic Lumix FZ100 33%

2 Antworten

Panasonic Lumix FZ100

Hallo

die HS20 ist die bessere Kamera vor allem wegen dem Drehzoom. Die FZ100 filmt besser und fotografiert auch noch recht ordentlich. Aber der Multisapekt CMOS Sensor ist so ziemlich am Limit von guter bildqualität. Die FZ45 oder die FZ150 machen bessere Bilder.

Bei der Optik ist die Lumix Optik ausgewogen und hat einen guten Weitwinkel während das Teleende ab 500mm flau wird. Die Fuji hat genau umgedreht ein starkes Tele und einen sehr mässigen Weitwinkelbereich.

Bei den EVF Sucher ist die FZ100 "besser" (kaum Zeitverzögerung, wenige Blackouts bei Lichtspitzen).

Autofocus der FZ100 ist aus meiner Sicht auch besser aber ich habe die FS20 nur übers Wochenende zum austesten gehabt.

Die FS20 ist im vergleich zur FZ100 langsamer und fühlt scih "billiger" an zb das Batteriefachdeckelechen..

Die Lumix hat ein Accupack und kann ca 3 Stunden filmen, bei der FS20 kann man zur Not billige Batterien füttern und mit normalen Ennelop war nach 1er Stunden rumfummeln/filmen schon die erste Low Bartteriewarnung da.

Fujifilm Finepix HS20

Also ich habe die HS 20 und sie mir vor einiger Zeit genauer angeschaut und mit anderen verglichen, dass ist jetzt ca. 2 Jahre her. Damals war sie für mich die Ausgewogenste von allen, besonders gut gefällt mir der abklappbare Bildschirm, wie auch die automatische Umstellung von Sucher auf Bildschirm.

Wenn man den Halteriemen um den Hals macht und den Riemen spannt und auf den Bildschirm schaut, hat man sozusagen ein kleines Stativ, was der Bildqualität sehr zu gute Kommt.

Sie macht sowohl bei der Wildfotografie, wie auf Hochzeiten eine gute Figur. Unterm Strich in Anbetracht des Preisleistungsverhältnis eine gute Wahl.

Was möchtest Du wissen?