Fuhrerschein Mindestrpofil tiefe/Indikatoren Frage?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

diese Indikatoren nennt man TWI (Tread Ware Indikator) und diese sind nur zufällig weitgehend zu unseren Verschleißgrenzen passend, denn sie beziehen sich auf die DOT, das ist die US-Norm und nciht auf die StVZO.

Bei einem Pkw-Reifen kommen die Hohen 1,6mm und 4mm zufällig mit unseren Grenzen gleich und man kann die TWI als Verschleßgrenze werten.

Bei Motorrdreifen ist der TWI aber bei 1mm, obwohl die deutsche Verschleißgrenze hier auch bei 1,6mm liegt, d.h. der Reifen ist schon abgefahren obwohl der TW noch garnicht mit dme Profil gleich ist.

Lediglich bei Leichtkrafträdern (bis 125ccm) paßt es wieder, denn bei Leichtkrafträdern ist die Verschleißgrenze nur 1,0mm.

Die TWI sind im Fall der Fälle eh nur ein "Indikator" aber entscheidend ist immer die mEssung mit einem Meßschieber oder einer Profiltiefenlehre.

Bei den Reifen wo es zufällig mit unserer StVZO konform ist gilt der Reifen als verschlissen, wenn TWI und Profil bündig sind, wenn Du dann weiterfährst, gilt der Reifen immer noch als verschlissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst das profil auch komplett wegfahren... dann darfst du aber nicht mehr fahren und wenn du geschnappt wirst, gibts mecker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das stimmt so, fakt ist dass die polizei sobald der indikator erreicht wurde sehr genau messen wird ob du genug profil drauf hast, also kauf besser davor neue... (ist auch sicherer, sparen kann man bei smartphones oder so aber nicht bei reifen^^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?