Fuge(musik) und concerto grosso...?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Fuge: Mehrstimmiges Stück instrumental oder vokal. Ihre jetzige Gestalt kam zur Zeit J. S. Bachs. Es gibt dabei ein Thema (Dux) in der Mittelstimme. Darauf folgt ein Begleiter (Comes) in der Oberstimme.Meist eine Quint höher. Alle Stimmen klingen weiter und in der ersten Stimme beginnt ein Kontrapunkt (Kontrasubjekt) . Es gibt mehrstimmige Fugen bis zu 8 und mehr Stimmen. Im weitesten Sinne ist sie mit dem Kanon verwandt.

Concerto grosso: Eien Instrumentengruppe steht einem Orchester gegenüber. Meist dreistimmig. Basiert auf der "Frage-Antwort" Praxis in der Musik, Wobei die Solisten auch im Tutti mitspielen und nicht pausieren. Mehr Infos erhälst du wenn du dir den dtv Atlas Musik besorgst. Bücher sind immer noch der Weisheit letzter Schluss. Viel Erfolg tubatom

Was möchtest Du wissen?