Wie sollte ich am besten eine 5 Monate alte Katze füttern?

8 Antworten

Meine Katzen (3 und knapp 2 Jahre alt) fressen auch heute noch 3-5 x am Tag, allerdings nur häppchenweise. Sie haben Trockenfutter 24 Stunden zur Verfügung und bekommen teilweise Nassfutter (mögen nicht alle), und zusätzlich täglich frisches Fleisch oder Fisch, 1 x mittags und 1 x abends. Katzen wissen in der Regel selbst, wieviel sie fressen können. Allerdings sollten Katzen in dem Alter soviel fressen können, wie sie selber möchten, also gib ihr Fressen, soviel sie möchte.

Ich habe 3 Katzen und da wird nicht geschaut wieviel Futter die Hersteller empfehlen, das stimmt meistens sowieso nicht. Eine Katze hat mehr Hunger als die Andere. Eine Schüssel Hartfutter, eine Schüssel mit Wasser stelle ich in der Früh hin, da kann jede sich bedienen. Morgens und Abends bekommt jede Katze 1 Beutel Nassfutter. Manchmal bleibt ein kleinnr Rest übrig, manchmal ist alles aufgeputzt. Rationieren würde ich bei Kitten sowieso nicht.

Wie auch bei Kindern ist da meist nichts oder alles richtig. Die Katze weiß, wann sie Hunger hat. Sie gewöhnt sich auch schnell an Regelmässigkeiten. Ich wiege das Futter nicht, gebe immer eine halbe Dose (2 Katzen, 6Monate)und sorge dafür daß immer genug Trockenfutter und Wasser da ist. Und Dosenfutter bekommen sie 2-3 mal täglich. Meine Kater sind nicht grad übergewichtig und hängen auch nicht halbverhungert in der Ecke, also kann ichs garnicht so falsch machen.

Dito.

Meiner haut meist schon ganz schön rein, aber dick ist er nicht, er hat nur viel Fell :)

0

Bikinifigur - Bin verzweifelt!

Hallo! Mein Freund und ich gehen im August nach Italien in den Urlaub. Jetzt war ich heute Bikinis anprobieren und bin verzweifelt. Meine Figur ist eine einzige Katastrophe! Total unförmig und wie ein Kartoffelsack. Zu Hause bin ich erst mal in Tränen ausgebrochen. Wie kann ich nur so Sch*** aussehen. Mein Freund sagt er liebt mich wie ich bin und das glaube ich ihm auch. Aber was bringt es mir, wenn ich mich selbst nicht lieben kann und unglücklich mit meiner Figur bin? Ich verzweifle, wenn ich die ganzen Mädels in meiner Klasse sehe, die Rank und Schlank sind, aber viel mehr essen als ich. Ich meine, ich bin eine 20 Jährige Frau und fühle mich wie eine Oma. Am liebsten würde ich gar nicht mehr in den Urlaub fahren, denn die Lust dazu ist mir heute gründlich vergangen. Wenn ich ein Mann wäre würde ich mich schämen, mit so einer unförmigen Person wie mir Baden zu gehen. Ich will versuchen, bis zum Urlaub mitte August abzunehmen, damit es sich nicht ganz so schrecklich und beschämend anfühlt, in Bademode rumzulaufen. Ich habe schon Low Carb ausprobiert, aber das war nichts für mich. Dann habe ich versucht, Morgens eine Kleinigkeit zu essen, mittags normal und Abends nur einen Eiweißshake. Hat für eine Woche funktioniert und dann kam der Heißhunger. Für Fitnesstudio und sonstige Sportarten fehlt mir leider das nötige Kleingeld. Aber ich versuche, mich im Alltag so viel wie möglich zu bewegen, also Treppe statt Lift und auch im Job laufe ich viel umher. Aber es nützt alles nichts! Mein Problem ist auch, dass ich so schwer auf Süßes verzichten kann. Ich futter jetzt keine Tafel Schokolade oder so, aber etwas Süßes am Tag brauche ich schon. Aber ich weiß nicht, wie ich es so schaffen soll, bis zum Sommer wenigstens ein wenig abzunehmen und bitte um Hilfe. Kann mir jemand gute Tipps geben?

Ps: Ich bin 1.60 m groß und wiege zwischen 63 und 64 Kilo. (Was nach BMI Rechner schon Übergewicht ist 😢)

...zur Frage

katzen wie oft nassfutter?

ich habe 2 kleine kätzchen 9oder 10 wochen alt. wollte sie zu freigängern machen und somit abends oder nachmittergs wie auch immer um 17 uhr nassfutter geben. reicht es einmal am tag denn die "miauen" immer morgens weil die früher immer um 8 uhr nassfutter bekommen haben. soll ich denen morgens auch nassfutter geben oder reich 1 mal am tag? die haben immer trockenfutter und trinken zur verfühgng ... danke an alle tips...

...zur Frage

Warum ist die empfohlene Futtermenge bei Nassfutter deutlich höher als bei Trockenfutter?

Ich stelle gerade wegen gesundheitlicher Gründe auf Mischfütterung um. Sowohl Trocken- als auch Nassfutter enthalten 70% Frischfleisch, jedoch wird für das Trockenfutter eine Tagesration von 250 - 300 g empfohlen, für das Nassfutter 800 - 1.100 g.

Wieso? Müsste der Hund das Nassfutter nicht viel besser verwerten können und somit auch weniger oder zumindest gleich viel davon benötigen? Oder liegt es an der Komprimierung beim Trockenfutter?

...zur Frage

15 Wochen alte Katze füttern - wie?

Hey Leute, vorab erstmal gesagt: Ich habe der Kleinen anfangs Trockenfutter für Kitten von Purina gegeben. An einem Tag so ca. 200-250 Gramm davon + ihr immer frisches Wasser bereit gestellt. Hin und wieder mal Nassfutter von Whiskas, auch für Kitten natürlich. Als es bei uns zu Hause Fleisch gab, dann hatte ich ihr auch was gegeben als kleiner Snack aber natürlich ungewürzt. Und dann hab ich 2 Mal Nassfutter von K-Klassic gegeben. Bevor gleich irgendwelche Internet-Tierschützer mich als Tierquäler abstempeln und meinen, dass K-Klassic nicht gut ist: JA! Die von K-Klassic hole ich nicht mehr! Generell keine mehr von irgendwelchen Discountern. Ich weiß schon Bescheid. Ich habe erst später nachgelesen, dass es nicht gut ist.

So, ich wollte fragen wieviel ich meiner Katze geben sollte und welches Futter sich da am besten eignet. Sollte ich z.B. morgens nur 50gr, mittags dann 100gr und abends wieder 100g geben also wäre eine Einteilung gut?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?