Fütterung bei Cushing (Hund)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da gibt es für 5€ sehr informative Broschören von Swanie Simon jeweils für Welpen, Erwachsene und Senioren. Das ist sehr detailliert beschrieben. Wenn dir das zum Reinlesen auf die schnelle zu umfangreich ist - was ich schon verstehen kann ;) - dann könntest du noch auf einen guten (!) und kompetenten (!) Barfshop zurückgreifen. Tackenberg z.B. macht auch Beratungen zum Barf, andere sicher auch.

KH-freies TroFu wirst du wohl eher nicht finden. Glutenfrei ja, aber nicht KH-frei. In allen mir bekannten Sorten sind Reis, Mais, (Süß)Kartoffeln und in den weniger hochwertigen auch schlicht Zucker drin.

Meine persönliche Empfehlung lautet daher ganz klar BARF. Nur beraten kann ich dich leider nicht, da ich ja die ganz speziellen Bedürfnisse (Krankheit, Stoffwechsel, Aktivität etc.) deines Hundes nicht so gut kenne wie du. Daher kommst du leider nicht darum herum, dich selbst schlau zu machen.

Ich hoffe, das hat dir trotzdem irgendwie geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?