Fürs Studium ausziehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Letzendlich würde ich das nicht an der Entfernung, sondern am Studium und den Studienbedingungen festmachen.

Wenn du in dieser Hinsicht aber keine "Lieblingsuni" hast, dann spricht meines Erachtens nichts gegen die kürzere (und günstigere) Strecke.

Hast du dich schon einmal auf dem Wohnungsmarkt umgesehen? Der scheint nämlich in Stuttgart schwierig zu sein. Ich habe selbst allerdings noch keine Wohnung in Stuttgart gesucht, weil ich die Stadt nicht besonders mag. 

Allerdings hat es auch seinen Reiz, einmal etwas ganz anderes kennenzulernen. Aus diesem Grund würde ich persönlich Göttingen wählen, und bei dir müsste es dann logischerweise Stuttgart sein.

Ich würde auch hauptsächlich nach dem Studium gehen. Wo liegen Unterschiede? Was gefällt dir besser?

Ich komme auch aus der Nähe von Bremen und bin für mein erstes Studium nach Darmstadt gegangen. Ich konnte mit der anderen Mentalität der Leute nicht klarkommen und habe deshalb nach 3 Semestern abgebrochen und bin zurück nach Hause. Bekannte von mir waren noch südlicher und kamen wunderbar klar. Ist wohl auch eine Frage der eigenen Persönlichkeit. Später habe ich in Osnabrück studiert ohne weitere Schwierigkeiten. Ich würde deshalb Göttingen vorziehen.

Alles Gute! 

Das ist wohl eine Typ frage. Wenn du nach Stuttgart gehst ist der weg nach Hause geradezu unmöglich. Dazu ist es einfach zu weit und auch teuer.

Gerade Menschen die das erste mal von zuhause weg sind tun sich oft schwer und brauchen alle paar Wochen mal ein WE zuhause um Kraft zu tanken.

Ich denke du machst mich Göttingen nichts falsch, mit Stuttgart eventuell etwas nicht richtig. Entscheiden musst du selber.
Alles Gute

göttinen ist nicht so teuer wie stuttgart? auch gibt es dort fast keine wohnungen?

aber dies ist das eine? ich würde immer die beste hochschule wählen?

Tierfreund97 05.08.2017, 08:46

Ja, das sind die beiden besten meiner Meinung nach..

0

Der Überschrift folgend bin ich zunächst von einem anderen Inhalt ausgegangen... :D

Göttigen ist eine sehr schöne Stadt, die im Kern noch viele alte Häuser teilweise aus dem Mittelalter aufweist. Die verwinkelten Gassen mit ihren Cafés und Kneipen haben definitiv ihren Reiz :)

Stuttgart fand ich dagegen immer groß und laut, nahe an nervig, aber da du aus Bremen kommst, bist du das ja gewohnt :)

Ich würde dir Göttingen raten.

Beruflich bin ich viel rumgekommen, habe jedes Bundesland gesehen.....

Stuttgart ist zwar auch schön, aber eine Stadt die nicht schläft. Es ist irgendwie .....überlaufen.

Göttingen habe ich ruhiger, harmonischer....... menschlicher in Erinnerung. 

Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Du musst wissen, was du willst.

Was möchtest Du wissen?