Fürchterliche Schmerzen trotzdem ins Training?

6 Antworten

Sollten diese Schmerzen eine Folge eines vorauf gegangenen " Armtrainings " sein, kann man Dir nur raten, mit diesem Training zu pausieren.

Beintraining kannst Du ganz unabhängig davon natürlich machen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Du hast anscheinend zu viel Bizepscurls gemacht und den Muskel überlastet. Schraub lieber mal dein Volumen runter und steig auf n Ganzkörperplan um ;) Du kannst trz. noch deine Beine trainieren.

Training Brachialis?

Hallo, trainiere seit Mittwoch wieder im Fitnessstudio. Habe dort ein etwas härteres Training gehabt und nun ist mein kompletter Brachialis verspannt. Kann meinen Arm nicht mehr ausstrecken, da die Schmerzen zu groß sind. Ist das normal und wie lange dauert der Heilungsprozess. Kann man da vielleicht auch selber was dagegen tun um den Heilungsprozess zu verschnellern?

Mfg

...zur Frage

Schmerzen Schienbeinkopf

Hallo, ich spiele aktiv Fußball und habe seit wir in die halle gewechselt sind schmerzen am schienbeinkopf. am anfang waren die schmerzen noch nicht so schlimm, doch seit dem letzten Training schmerzt mein schienbeinkopf sobald ich leicht auf ihn drücke, beim treppensteigen und sogar wenn er in einem bestimmten winkel angewinkelt in ruhe ist.

nun weiß ich nicht ob das ein patellasehnenspitzensyndrom ist da diese patellasehnenentzündung ja eigentlich unterhalb der kniescheibe ist. habt ihr vielleicht ratschläge wie ich diese schmerzen im training unterbinden kann oder was es sein könnte?

vielen dank schon mal ;)

...zur Frage

Schmerzen in der Armbeuge nach Training?

Hallo Community,

Ich habe vor 2 Tagen (Dienstag) mit Hanteln trainiert. Seit gestern Abend habe ich beim Ausstrecken meines linken Armes Schmerzen in der Armbeuge.

Kann mir jemand sagen ob das vom Traning kommt? Was ich falsch gemacht habe und was ich besser machen kann, das nächste Mal?

Danke im vorraus!

...zur Frage

Starke Muskel Schmerzen im Arm nach Training, was tun?

Ich habe nach 5 Monaten Pause wieder mit dem Training angefangen. Nach dem ich seit 3 Wochen nur mit Ausdauertraining angefangen habe, begann ich gestern wieder mit Muskel Training. Ich bin heute mitten in der Nacht aufgewacht und hatte sehr starke schmerzen mittig in der Armkuhle (Armbeuge), nur im rechten Arm. Als ich dann 3 Stunden später aufgestanden bin natürlich keine Besserung. Ausstrecken des Arms geht überhaupt nicht. Ich kann kaum alleine ein T-Shirt anziehen. Selbst das Parkhaus war eine Herausforderung mit den ganzen Umdrehungen des Lenkrads^^ Ich bin Rechtshänder und dementsprechend müsste doch mein linker Arm eigentlich mehr schmerzen haben? So allgemeine Muskelkater schmerzen im Bizeps Bereich habe ich schwach auf beiden Armen aber dieser Starke schmerz in der Armbeuge nur im rechten. Was kann das genau sein? Weiß jemand von euch was man dagegen tun kann? Das Training ist noch nicht mal 24 Stunden her. Der 2. Tag ist ja meistens am schlimmsten.... Wenn dem hier auch so ist kann ich Auto fahren morgen vergessen^^

...zur Frage

Extreme wadenschmerzen nach training

Hallo

Ich hatte vorgestern beintraining auf dem programm, ich bin eigt recht sportlich. Nach dem training hatte ich schon leichte schmerzen in den beinen. Nun ist es so ein ich denke mal muskelkater? ( oder doch mehr ) das ich mich fast garnicht mehr bewegen kann, denn die waden tun echt gut weh.. wenn ich leichten druck z.b durch berührung auf sie auswirke tut es auch weh.. Sollte ich zum arzt?

...zur Frage

Wie fährt man Fahrad, ohne Knieschmerzen zu bekommen?

Hallo,

Ich bin 15 Jahre alt und möchte wissen, wie man ordnungsgemäß Fahrrad fährt, da ich in letzter Zeit Kniescherzen bekommen habe. Die Schmerzen könnten auch von was anderem kommen, jedoch ziehe ich diese Möglichkeit in betracht. Soll man die Beine ganz ausstrecken oder vielleicht ein wenig angewinkelt lassen? Sind höhere Gänge besser als andere?

Wäre sehr erfreut, ein paar hilfreiche Antworten zu bekommen!

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?