Für zulassungsfreien und zulassungsbeschränkten Studiengang beworben...

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hmm, schwer zu sagen - ich habe mich damals auch für eine ähnliche Konstellation beworben, aber ich habe die zeitlich anders gestaffelt.

Die meisten Unis haben ja sowieso unterschiedliche Bewerbungsfristen für zulassungsbeschränkte und zulassungsfreie Fächer, glaube ich.

(Bei den beschränkten endet die Frist im Juli, bei den freien glaube ich sogar erst im September? War zumindest bei uns so. Lässt sich bestimmt herausfinden!)

Deshalb: Zuerst für zulassungsbeschränkte Fächer bewerben - Frist abwarten, ob man Studienplatz bekommt. Und wenn nix draus wird, dann eben für den zulassungsfreien Studiengang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justine76
28.06.2013, 12:44

Ja das dachte ich auch. Aber die Fristen sind für beide der 15. Juni. Hab grade nochmal nachgeschaut. (TU DARMSTADT)

0

Es werden alle Bewerbungen berücksichtigt, und du wirst noch genug Zeit haben, dich für eins der Studiengänge zu entscheiden....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Studiengang zulassungsfrei ist, dann musst du dich doch nicht dafür bewerben, dann gehst du hin und schreibst dich ein.

Darf man sich überhaupt an derselben Uni für zwei verschiedene Studiengänge bewerben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justine76
28.06.2013, 12:38

Naja aber man muss ja trotzdem bis zu einer Frist den Antrag, beglaubigte Kopie,... los schicken.

0

Da habe ich einen ganz kreativen, innovativen, weltbewegenden Tipp. Nimm dein Telefon und ruf da an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justine76
28.06.2013, 12:41

Danke aber auf sarkastische Antworten kann ich auch verzichten. Such woanders Aufmerksamkeit.

0

Was möchtest Du wissen?