Für wieviel Kilometer ist die neue Generation von SuperSport Motoren gebaut bei Motorrädern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann den Verschleiß deutlich reduzueren,indem man sein Fahrzeug ordentlich warm fährt, denn im kalten Zustand ist der verschleiß am größten. Immer wenn ich an Berufsschulen und ähnlichem vorbei fahre sehe ich, dass es diese Personengruppe verstanden hat, sie fahren ihr Farhzeug möglichst schnell warm, um den verschleiß gering zu halten, also direkt nach dem starten mit quitschenden Reifen losfahren und immer möglichst im roten bereich fahren, damit die betriebstemperatur möglichst schnell erreicht ist.

Gibt es denn ein Gebot, dass man unbedingt 18 000 U/min (was ich nicht glaube) drehen muss? und wenn, dann ständig? Verglichen mit Automotoren haben diese Motoren doch recht kleine Hubräume (niedriger Hub), so dass die Kolbengeschwindigkeiten nicht so hoch sind. Und diese sind doch entscheidend für die Werkstück-Belastung. 100 000 km traue ich diesen Motoren dennoch nicht zu, sollen sie ja auch als Freizeit-Sportgerät auch nicht. Rechne mal aus, wie lange du für eine solche Fahrstrecke mit einem Hobby-Fahrzeug brauchen würdest.

Was möchtest Du wissen?