Für wieviel Geld kann ich diesen PC noch verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich würde alle Teile einzelt verkaufen.
Bei der Grafikkarte weiß ich es jetzt nicht ganz aber 110 bis 130 € könnten noch drin sein. Bei Prozessor auch so um die 100 €. Für den RAM bekommst du noch 50 € (falls du 1600 mhz Module von Kingston hast mit 8 GB würde ich einen nehmen ;) ) für das Mainboard je nach dem, was es für eins ist 50 bis 70 € für die Festplatte nochmal ca. 60 € das Gehäuse kenne ich nicht aber setzte es mal bei 3/5 von neupreis an. Und das Netzteil genau so. Also zwischen 370 und 410 € plus tower und Netzteil. Also denke ich mal, das du so dafür 450 bis 500€ bekommst wenn du es in Einzelteilen verkaufst. Natürlich kannst du es vorher auch mal auf ebay Kleinanzeigen für 500 € Verhandlungsbasis probieren (komplett)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

300-350 die graka ist dosch schon etwas älter und wenn du seeeehhhrrr viel glück hast dann sogar 400

LG Masterclash

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bis auf die Grafikkarte steht der Pc solide da. Warum überhaupt der Verkauf ? Für den Pc kannst du 600€ verlangen. Kannst aber auch die Gpu aufeüsten und hast dann da ne gute gaming maschiene stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AronFrisch
26.08.2016, 13:35

ja wie gesagt, du brauchst eigentlich nur eine gtx 1070 oder eine rx 480 einbauen. Netzteil evt anpassen. Weiß ja nicht was du machen willst, aber die cpu ist noch gut. Wenn du wirklich komplett selbst bauen willst, übernimm die ssd und die hdd. Sparst du Geld. Oder bau die ssd aus, und mach den Rechner auf ebau nochmal 50€ billiger

0
Kommentar von AronFrisch
26.08.2016, 13:44

Nicht zu empfehlen. Leute die sich einen pc selbst bauen wie du, wollen nagel neus zeug, auch der Garantie halber. Wiederum leute die aif ebay gebraucht kaufen, wollen/können nicht selbst bauen. Finden neue Fertig pc's aber zu teuer.

0
Kommentar von AronFrisch
26.08.2016, 13:48

Aber du weißt ja für dich, dass du gut mit den teilen umgegangen bist. Evt auch nicht :) Deshalb kannst du ruhig die ssd gleich mit rüber nehmen. Die hdd muss drin bleiben, sonst hast du das selbe Problem wie ich grade eben geschildert habe. Wäre aber auch gut, wenn du sagts, was in deinem "neuen" so drin sein soll und was er so leisten muss. Meiner Meinung nach reicht der i5 noch locker aus. Ssd, hdd mb und ram sind doch auch gut. Das netzteil müsstest du evt. austauschen, wenn du einfach eine Neue Gpu einbaust. Weil das vllt. mit den Anschlüssen eng wird. Für die Optik kannst du auch ein neues Gehäuse kaufen. Dann hat du einen Starken gamer pc

0
Kommentar von AronFrisch
26.08.2016, 15:21

ja mach ich gleich am pc. bin am handy unterwegs

0

Was möchtest Du wissen?