Für wie wahrscheinlich haltet Ihr es, irgendwann einmal obdachlos zu werden - Umfrage mit Gründe?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Nicht sehr wahrscheinlich 66%
Überhaupt nicht wahrscheinlich 16%
Ziemlich wahrscheinlich 16%
Weiß nicht 0%
Sehr wahrscheinlich 0%

6 Antworten

Ziemlich wahrscheinlich

Aufgrund von einigen eher überraschenden Erlebnissen in den letzten Jahren, kann ich es mir nun immer besser vorstellen irgendwann mal obdachlos werden zu können... Ich hoffe, dass bis dahin die ersten Obdachlosenheime auf dem Markt eröffnet haben.

Begründung? Ich tue mir seid einigen Jahren schwer einen Job zu finden und auch länger zu behalten... Nirgends will man mich haben... obwohl ich gar nicht mal so schlecht ausgebildet bin... gelernte Bürokauffrau und Krankenpflegerin... außerdem halte ich mich für eher umgänglich und unkompliziert... offen für Gespräche... offen weiterhin dazu zu lernen...von mir aus müsste es also meist nicht unbedingt zu Problemen kommen... nix gröberes und größeres... Trotzdem klappt es nun seit längerer Zeit überhaupt nicht... und ich beziehe nun Notstandshilfe... Ich kann es noch nicht sagen, wohin mich das noch führen wird, wenn es so weiter geht... ich lass mich überraschen... 

Nicht sehr wahrscheinlich

...aber eben auch nicht gänzlich ausgeschlossen. Die Möglichkeit bestünde, falls ich aus irgendwelchen Gründe keine Miete mehr zahlen könnte. Aber ich zähle da auf meine Familie. Wenn ich mich nicht urplötzlich mit jedem verkrache, dann lande ich auch nicht auf der Straße. Wahrscheinlich nicht einmal, wenn wir uns verkrachen.

Nicht sehr wahrscheinlich

Nicht sehr wahrscheinlich aber auch nicht unmöglich. Da muss schon eine Verkettung mehrerer unglücklicher Ereignisse zusammentreffen.

Arbeitslosigkeit, Trennung, Kündigung der Wohnung, oft noch ein Suchtproblem, keine Freunde oder Verwandten, die helfen können.

Aber sicher, dass einem das niemals passieren könnte, kann wohl kaum ein Mensch sein.

Meistens "wollen" die "Freunde" dann nicht helfen.

0

Dürfen meine Eltern mir (18) meine Sachen wegnehmen z.b Fahrrad/pc

Ich habe des Öfteren mit meinem vater Streit, weil ich zu wenig im Haushalt helfe . Darum hat mein Vater nach einem grösseren streit meinen PC aus dem Zimmer gerissen ( einige teile sind zerbrochen etc) Das herausnehmen vom PC finde ich ja noch akzeptabel, da das spielen von PC-spielen meine Laune sichtlich verschlechtert. Aber jetzt hat er mir mein Fahrrad weggenommen auf welches ich angewiesen bin um in die Schule zu kommen (2km ca) .Dürfen Eltern einem volljährigen Kind Sachen entwenden, die keine negativen Auswirkungen auf das "Gemeinsam-Leben" haben, und wodurch dem Kind sogar noch auf gewisse hinsicht geschadet wird? Im Bezug darauf, dass ich laut Meinem Vater zu wenig im Haushalt helfe, Sage ich immer das ich jeden Tag koche (nur für mich), da meine Eltern in der Mittagspause in der Stadt essen, die Spülmaschine ein und ausräume und gute bis sehr gute Leistungen während meines Abiturs erbringe und dies schon mehr als genug sei. Ist dem auch so? Randinfos: ich bin eher der ruhige Typ der keine Interesse den Eltern gegenüber zeigt und immer allein sein will. Ich bin faul und denke bei einem Streit rational und versuche mich gewählt auszudrücken. Ein gutes Zusammenleben ist mit mir scheinbar unmöglich und ich weiß das ich ziemlich respektlos meinen Eltern gegenüber bin, was wahrscheinlich daher rührt, dass so weit ich denken kann, meine Eltern beim Streit den Part übernommen haben, der nicht argumentiert, lauter wird und seine Gefühle zeigt (aggressiv wird). Hauptursache des Streits ist mein unaufgeräumtes Zimmer. Mein Zimmer ist in der Tat Fast immer ordentlich, aber wenn es mir selbst zu unordentlich wird räume ich natürlich auch gerne von selbst auf. Das heißt mein Zimmer ist meistens in einer (zumindest für mich) akzeptablen Verfassung und ich sehe es nicht ein es immer komplett sauber zu halten.

Was haltet ihr von der Situation? Ich würde mir gerne unvoreingenommene Antworten/ Ratschläge wünschen, welche eher das Recht berücksichtigen und wenn möglich nicht auf emotionaler Ebene geschrieben sind, aber im Gründe freu ich mich über alles was ihr mir schreibt. Vielen dank schon mal!

...zur Frage

Was haltet ihr von der linken Partei? (Die Linke)?

Hallo!

Kleine Umfrage: Was haltet ihr von der Linken? Wir machen gerade eine Präsentation im Unterricht und ich würde gerne einige Meinungen dazu einbauen (bitte kritisch und begründet).

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Können mich meine Eltern einfach rausschmeißen?

Werde in einem Monat 18 und meine Eltern wollen mich dann sofort rausschmeißen, Gründe nennen ich jetzt nicht... Bin aktuell im ersten Lehrjahr aber werde auch wahrscheinlich die Probezeit nicht schaffen. Bin ich dann obdachlos oder müssen sie mir eine Wohnung zahlen?

...zur Frage

Tippsfür eine Präsentation Cyber Mobbing

Hey Leute,

ich muss eine 20-min-Präsentation über Cyber Mobbing machen. Auf englisch. Kann mir jemand helfen ?? Ich danke euch.

Mit freundlichen Grüßen John ;-)

...zur Frage

Christopher Columbus - Geschichte?

Hallo,
Kann mir hier jemand die Ursachen des Vertrages nennen ?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie viele Obdachlose gibt es in irland?

Hallo Freunde!

Ich muss Montag einen Vortrag über Obdachlose in irland. Auffällig daran ist dass sehr viele Kinder obdachlos sind und die meisten O. Katholiken sind - worauf ist das zurückzuführen.

You`re Welcome!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?