Für wie Wahrscheinlich haltet ihr einen Bürgerkrieg in Deutschland?

Das Ergebnis basiert auf 43 Abstimmungen

Möglich aber dauert noch! 44%
Wohl kaum! 35%
Sehr, schon bald! 21%

33 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Sehr, schon bald!

Bin arbeitslos geworden und habe aufgrund meines Alters kein Zukunft mehr.Lohndumping und hohe Preise machen ein leben unmöglich ! Es muss bald etwas passieren damit wenigstens unsere Kinder eine Zukunft haben , dafür würde ich mein Leben geben !!!!

Wieder eine sinnlose HA...

Was hat deine Antwort bitte mit der Wahrscheinlichkeit eines Bürgerkrieges in Deutschland zu tun?

Mal abgesehen davon. das es kein allgemeines Lohndumping in Deutschland gibt. Und die Preise in Deutschland sind im EU-Vergleich auch nicht wirklich hoch.

btw...warum hast du aufgrund deines Alters KEINE Zukunft mehr. Bist du 105?

2
Wohl kaum!

Es gibt derzeit wohl keine Demokratie, die so stabil und demokratisch ist wie Deutschland. Ein Bürgerkrieg benötigt elementar 3 Dinge:

- einen guten Grund (krasse soziale Missstände, Seperatismusbestrebungen, Wahlfälschung)

- Abwesenheit von Möglichkeiten, diesen Grund effektiv und endgültig zu beseitigen

- GENÜGEND Menschen, die von diesem Grund direkt oder indirekt betroffen sind

In Deutschland sehe ich auch langfristig keinen einzigen dieser Gründe. Außerdem gibt es noch die EU, die 1. sehr mächtig, 2. sehr fähig und 3. an einem Bürgerkrieg in einem ihrer Mitgliedsländer alles andere als interessiert ist.

Sehr, schon bald!

Ich denke das er durchasu möglich wäre doch wie viele schon unter mir gesagt habensind viele zu faul oder etwas der gleichen und warten darauf das jmd anders anfängt dem sie sich anschließen können!

von den 50% die "wohl kaum" getippt haben sind wie ich persönlich es aus ihren antworten heraus lesen konnte gut die hälfte für einen BK soll heißen wenn einer anfängt dann wird er nicht alleine sein ;)

Wohl kaum!

Ein Bürgerkrieg ist schon deshalb in Deutschland nicht zu erwarten, weil die Deutsdchen aus der Vergangenheit gelernt haben und sich auch beherrschen können.

Wer Mißstände mit Gewalt abbauen will, ist nur zu dumm, um rechtmäßige Mittel dafür zu finden.

Die Erfahrungen in anderen Ländern haben doch gezeigt, daß Bürgerkriege keinen Fortschritt bringen, sondern dem gesamten Land nur Schaden zufügen, sei es an Menschenleben, als auch an Wirtschaftsgütern und der Infrastruktur..

Auch die oft angestrebte größere Freiheit haben die Länder nicht gefunden, sondern nur Zwangsherrschaft und Elend !

Deshalb brauchen wir keinen Bürgerkrieg und deshalb wird es auch zu keinem Bürgerkrieg bei uns kommen.

In absehbarer Zeit für nicht wahrscheinlich. Wir sind eine äußerst wohlhabende Gesellschaft und das Wohlstandsgefälle hält sich (verglichen mit anderen Staaten auf der Welt) noch stark in Grenzen. Mal davon abgesehen ist die Masse der unter der relativen Armutsgrenze lebenden Menschen in Deutschland kein Stück organisiert und finanziell so abhängig von staatlichen Transferleistungen, dass es momentan wohl äußerst unwahrscheinlich ist, dass sich hier ein Bürgerkriegspotenzial bilden kann.

Natürlich schließt das für die weitere Zukunft nichts aus, gerade in den letzten 10 Jahren seit 2001 wurde uns deutlich vor Augen geführt, wie radikal sich alle möglichen politischen Verhältnisse plötzlich ändern können.

Was möchtest Du wissen?