Für wen oder was will ich in meinem Leben Segen sein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du nett, freundlich, liebevoll und einfühlsam bist, kannst du ganz sicher ein Segen für jeden sein, mit dem du in Kontakt kommst! Aber für deine Eltern bist du bestimmt ein ganz besonders großer Segen!

Schon allein deine Frage zeichnet dich als eine besondere Persönlichkeit aus, und ich glaube, du wirst in deinem Leben viele Leute mit deinem Lächeln und deinem Verständnis glücklich machen, und sei es nur für ein paar Minuten eines zufälligen Zusammentreffens, das einem oder mehreren Menschen oft den ganzen Tag verschönen kann.

Du kannst ein großer Segen für deine zukünftige Familie werden, aber auch für jeden, der deine Hilfe, deinen Rat und deine unterstützende Nächstenliebe besonders nötig hat.

Ganz sicher bist du mit deiner Einstellung bereits ein Segen für all deine Freunde, Nachbarn, Bekannten und Verwandten, und jeder von ihnen wird sich glücklich schätzen, dich kennengelernt zu haben.

Mach weiter so und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinkyitalycsb
06.02.2015, 19:40

Ich danke dir für deine freundliche Bewertung und wünsche dir von Herzen ein glücklich ausgefülltes Leben!

0

Welchen Sinn soll Dein Leben haben? Hier nicht im Sinne von "mein Haus,mein Auto, mein Boot" sondern im nichtstofflichen Bereich. In einem Bereich der mit Leben an sich zu tun hat.

Beispiel: Du magst Metall und seine Anwendung. Willst Du nun in die Rüstungsindustrie, also Mordwerkzeuge produzieren oder willst Du in eine der vielen anderen Bereiche in denen Metall verarbeitet wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst dir überlegen, wem du in deinem Leben Liebe geben und nach Kräften helfen willst, wem du sozusagen deine Gefühle widmen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich muss diese Frage für mich selbst beantworten, aber leider verstehe ich es nicht ganz

Segen sein = dafür sorgen, dass jemand (von Gott) gesegnet wird.

Hier ist so was gemeint wie: was kannst du tun, dass andere Gott deswegen dankbar sind, weil ihr Leben bereichert wurde. Das kann Einkaufen für ne gehbehinderte alte Frau sein oder ein freundliches Lächeln für ein verschüchtertes Kind, oder noch was anderes, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

"Fürs Leben" ist natürlich dauerhafter als eine einmalige gute Tat, am besten etwas, das in der Leichenpredigt erwähnt werden kann, wenn du mal (in hoffentlich hohem Alter!) gestorben bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich kirchlich an, richtig?

Die Basis dieser Frage ist, daß in unseren Religionen gut gehießen wird, wenn der Mensch danach strebt, für die Gemeinschaft der Menschen etwas Gutes zu leisten.

D.h. er soll nicht nach Geld oder Macht steben, sondern sein Leben dazu nutzen, anderen etwas Gutes zu tun.

Das geht, indem man für eine Person oder Personengruppe sich engagiert oder für eine Sache, wie z.B. den Umweltschutz oder soziale Belange.

Dann ist man mit seinem Schaffen ein Segen für jemand oder etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für deinen Mitmenschen , für die die auf unseren Strassen leben müssen, und kein Obdach haben, für die Verwarlosten einsamen Kinder, deren Eltern so viel arbeiten müssen ,um den Lebensunterhalt bestreiten zu können und deshalb keine zeit für ihre eigenen Kinder haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst vor allem für dich selbst "ein Segen sein"! Alles Weitere ergibt sich daraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist Dein leben ein Segen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage habe ich mir sooft gestellt. Ich kenne Dich nicht, aber auch für mich ist Dein Leben ein Segen, denn Du hast mir eine Frage gestellt. Frage Deine Familie, Deine Freunde usw. Nun hast Du dieses Frage völlig fremden Personen gestellt, und Du wirst feststellen, auch für diese Personen ist Dein Leben ein Segen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?