Für wen ist Ernst Jünger einer der hervorragendsten Deutschen, die je gelebt haben? Und warum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus Wikipedia: "In seiner nationalrevolutionären Publizistik forderte Jünger aus der Verabsolutierung seiner Kriegserlebnisse heraus eine Militarisierung aller Lebensbereiche. Die Weimarer Republik bekämpfte er radikal. Er sprach sich für ihre gewaltsame Zerschlagung und die Errichtung einer nationalen Diktatur aus. Die Ideale des Humanismus, Pazifismus, ja aller bürgerlichen Ordnungs- und Zivilisiertheitsvorstellungen lehnte er ab: Stattdessen propagierte er ein Menschenbild, das keine Scheu vor Schmerz und Opfer kennt und Disziplin und Rangordnung höher achtet als das aus seiner Sicht ungerechtfertigte Postulat der Gleichheit."

In anderen Worten: eine widerwärtige, ekelerregende Parodie eines Menschen. Wer ihn gut findet, dem ist nicht mehr zu helfen.

Er ist intellektueller Wegbereiter des Nationalsozialismus nach 1945, da ich diese Ideologie ablehne, bin ich auch kein Fan von dem Typ, sorry. :)

Was möchtest Du wissen?