Für welchen Mann werden sich die meisten Frauen entscheiden: Für den dicken 1,65 m Chefarzt oder den 1,85 m arbeitslosen durchtrainierten Mann?

17 Antworten

Weder - noch !

Die Frau nimmt den besten in ihrem Umfeld (oder auch weiter entfernt), den sie kriegen kann. In diesen Mann verliebt sie sich - anders dargestellt.

Ihr Anforderungsprofil umfasst mehrere Eigenschaften - eine gute Statur (~180 cm), guter Beruf, gutes Einkommen, eigene Wohnung, neuwertiges Auto, Geselligkeit = gute Umgangsformen, frei vom Drogenkonsum, kein Alkoholiker, keine schweren Macken (Egoist, Narzisst, Machotyp,...). Das Anforderungsprofil ist nicht bei allen Frauen gleich, hin und wieder nimmt sie auch Abstriche hin - wenn das Gesamtangebot ansprechend ist.

Wenn eine Frau sich anhand dieser Informationen für einen Mann entscheiden sollte, dann muss es ja richtige Liebe sein.

Je nach sozialem Umfeld können beide gute Chancen haben. Da zählt wesentlich mehr zu als nur diese Eigenschaften.

Keinen von beiden. Was soll ich mit nem Mann, der sein Arbeitslosengeld nur für seine Fitness ausgibt? Und was soll ich mit einem, der so viel arbeitet, dass er keine Zeit hat für die Beziehung?

Fitness muss kein Geld kosten. Und wenn man dafür Geld ausgibt, kostet es wesentlich weniger als man von ALG zur Verfügung bekommt.

0

Kommt auf den Mann an. Wenn es ein Arschlo(s)ch ist, dann für keinen der Beiden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mit 1,65 m kann man doch kein richtiges Arschlosch sein oder?

0
@horiz

so richtig ernst scheint es Dir ja mit der Frage nicht zu sein, obwohl Du eher selber zum Chefarzt tendierst; ich jedenfalls kann Dir aus Erfahrung sagen, dass ich beide kenne und oftmals beide krachend gescheitert sind;

1
@blechkuebel

Man wirkt nicht einschüchternd auf andere Menschen, sondern eher wie ein Kücken.

0

Was möchtest Du wissen?