Für welchen Beruf braucht man Wurzelrechnen oder Pie?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Architekt, Ingieneur, Rakenantriebstechniker, mathe - Lehrer, und überhaupt wenn Du Abi, oder mittlere Reife machen möchtest, was eine Grundvorraussetzung für ein Studium, und die damit verbundenen akademischen Berufe ist. Also nicht meckern, sondern lernen und verstehen.

Danke war nur ne rethorische Frage, bin mit Schule schon lange durch :-)

0
@SilKD

schon O.K. Ich brauchs manchmal zur Nachhilfe für meine Kinder.

1

hmm...das ist doch eigentlich noch basic, wenn du dich jetzt schon fragst wozu du den müll brauchst, dann wart mal ab bis zum integrieren, vektorrechnen etc. wenn man einen kreis berechnen kann, dann is das nie ein nachteil und das sollte jeder in jedem beruf beherrschen, auch wenn es vielleicht nicht unmittelbat gebraucht wird

Ich sag mal so: wer Wurzelrechen und Pi nicht beherrscht, zumindest die Basics, der hat meistens auch auf gaaaaanz vielen anderen Gebieten Defizite, und da sind dann sicher ne Menge dabei, die man für viele Arten von Jobs eigentlich braucht! Mathe ist dein freund!!

Pi vor allem in der Physik denk ich mal. Da es die Kreiszahl ist, naturgemäß bei der Kreisberechnung. Wird aber keiner von dir verlangen dass du die Zahl auswendig lernst, die kann jeder Taschenrechner. Wurzelziehen brauchst du glaub in einfach jedem Ausbildungsberuf und Studium in dem du dich auch nur im entferntesten irgendwelchen Rechnungen näherst. In der Praxis dann nicht mehr zwangsläufig. Aber es sei dir gesagt... ES WIRD NOCH VIEL SCHLIMMER :) Versuch am Ball zu bleiben, da geht noch einiges.

Das Wurzelziehen benötigt man im Alltag nur selten. Ich habe es einmal gebraucht, als ich ein genaues, großes Quadrat auf dem Boden aufzeichnen musste, dafür musste ich die Diagonale ausrechnen. Und in meinem Beruf (Musikinstrumentenbauer) benötige ich in der Praxis Logarithmen und natürlich auch die Wurzel. Aber vielleicht willst Du mal ausrechnen, wie schnell jemand auf das Wasser aufschlägt, wenn er im Schwimmbad vom 10er- Turm springt? Oder Du willst mit Zinseszinsformeln herumrechnen. Dazu brauchst Du auf jedenfall die Wurzelberechnung. Und die Zahl Pi habe ich einmal benötigt, als ich ausrechnen wollte, wieviel Wasser sich in einem großen runden Faß befand. Oder vielleicht möchtest Du mal mit einem Segelboot fahren und dabei Navigieren? Da brauchst Du sogar noch etwas mehr mathematisches Wissen als nur die Wurzel oder Pi... Dazu kommen in unzähligen technischen und auch handwerklichen Berufen viele Berechnungen vor, wo man mindestens die Wurzel oder Pi benötigt. Zum Beispiel muß man als Landschaftsgärtner Pi kennen, um z.B. runde Flächen berechnen zu können, damit man zur Bepflanzung nicht zu viel oder zu wenig Pflanzen und Erde kauft. Das mathematische Wissen, was man in der Hauptschule erlernt, reicht jedenfalls für den Alltag völlig aus. Und Pi und die Wurzel kommen dabei natürlich auch vor.

Was möchtest Du wissen?