Für welche Werte der Parameter a , b und c ist die Funktion f stetig (Funktionsscharen)?

Aufgabe - (Mathe, Mathematik, Funktion)

3 Antworten

Der Wert unter einer Wurzel muß größer oder gleich 0 sein! Also sicherstellen, welche Werte für x du verwenden darfst → Durchschnittsmenge mit dem vorgegeben Intervall bilden → ergibt Definitionsmenge.

Danach die Intervallgrenzen einsetzen und a berechnen → damit hast alle Werte für a, die du verwenden kannst!

Du schaust jeweils an den Grenzen, für welche a beide Teilfunktionen da den gleichen Wert annehmen. b und c gibt es in dem Bild nicht.

Das habe ich mich auch gefragt wo denn Parameter b und c seien mögen haha. Was soll ich jetzt wo einsetzen?

0
@DerSimon98

Steht in der Antwort! Die x-Werte der jeweiligen "Nahtstelle" in die beiden Funktionen einsetzen und die Werte gleichsetzen, daraus das a berechnen.

0

Musst du glaube ich zeichnerisch Lösen

Funktion homogen oder nicht?

Ist diese Funktion homogen oder nicht a + (x + y)^2

Wenn ja, welcher Grad und welche Werte darf Parameter a annehmen.

...zur Frage

Welche Wendestelle hat folgende e-Funktion mit Parameter?

f(x)= (2x/a)*e^(2x) + e^(2x)

...zur Frage

Exponentialfunktion mit Parameter (Wirtschaft) - Aufgabe lösen. Wie?

Hallo, ich schreibe morgen eine Klausur und habe ein Problem mit folgender Aufgabe:

Gegeben: pk(t)= 800 * e^(-k*t) + 1200

t: Zeit in Monaten pk(t): Verkaufspreis, abhängig von t Parameter k: nach Werbeaufwand verschiedene Werte denkbar

Aufgabe: Zeigen Sie, dass der Verkaufspreis einer Küche ausgehend von 2000 €/Stück bei Markteinführung fortlaufend fällt, aber ein Verkaufspreis von 1200 €/Stück nicht unterschritten wird.

Vielen Dank im Voraus! MfG Samuel H.

...zur Frage

Parameter so bestimmen, dass die Funktion stetig und differenzierbar ist?

Ich habe die Funktion f(x)= { 2-tx für x kleinergleich 2, -s/2x^2 für x größer 2

Was ich bereits gemacht habe: Um die Parameter t und s rauszufinden muss ich erste Funktion mit der zweiten gleichsetzen und danach mit der Ableitung das gleiche machen.

2-2t = -2s (x=2 eingesetzt)

Jetzt fehlt mir noch die Ableitung. Welche Ableitung brauche ich um weiterzumachen?

Bei dem Beispiel müsste das rauskommen, ich weiß aber nicht wie man darauf kommt.. -t = -2s (Ableitungen bei x = 2)

...zur Frage

Wie kann ich folgende Aufgabe lösen (Mathe)?

Hallo,

ich hatte in meiner heutigen Mathearbeit folgende Aufgabe:

geg:

Gerade 1: 3y+1,5x=15

Gerade 2: (1|2)

Berechnen sie eine Funktion für Gerade 2 so dass diese orthogonal zu Gerade 1 verläuft.

Wie kann ich diese Aufgabe rein rechnerisch lösen?

...zur Frage

Parameter c ermitteln (Funktion)?

  • Aufgabenstellung: Gegeben ist die quadratische Funktion f mit f(x)=x²-4x-c

Der Graph von f geht durch den Punkt P=(2|5). Ermittle den Wert des Parameters c!

Kann mir bitte jemand diese Aufgabe erklären? Die Lösung soll -9 sein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?