Für welche Verdienste und Errungenschaften wurde schon das Bundesverdienstkreuz verliehen?

2 Antworten

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (kurz: Bundesverdienstkreuz) wird vom Bundespräsidenten für besondere Leistungen im poltischen, wirtschaftlichen, kulturellen, sozialem oder ehrenamtlichem (auch karitativem und mitmenschlichem) Bereich verliehen. Jede(r) kann jede(n) vorschlagen. Die Vorschläge werden an die Staats-/Senatskanzlei des Bundesland gerichtet, in dem die vorgeschlagene Person wohnt, bei Wohnsitz im Ausland an das Auswärtige Amt, bei Angehörigen von Bundesbehörden an das jeweilige Bundesministerium.

Informationen dazu stehen z. B. bei http://www.bundespraesident.de/Amt-und-Funktion/Orden-und-Ehrungen-,12071/Verdienstorden.htm.

In seltenen Fällen wird es vom Bundespräsidenten selbst verliehen. Meist sind für die verleihung die jeweiligen Ministerpräsidenten des entsprechenden Landes zuständig.

Jeder Bundesbürger kann Personen für diese Auszeichnung vorschlagen. Voraussetzung ist, daß sich die Personen für die Bundesrepublik Deutschland gewirkt und erfolgreich eingesetzt haben.

verliehen vom Bundespräsidenten,überreicht oft von den Ministerpräsidenten.

0
@Discoopa

Hast ja wieder mal Recht. Ich hätte genauer lesen müssen.

Immer diese Wortklauberei grummel

0

Was möchtest Du wissen?