Für was ist reiten gut/was hat man davon?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Reiten ist ein Lebensstil.

Du lernst Verantwortung, Selbstbewusstsein, Respekt und viele andere Dinge. Reiten ist Persönlichkeitstraining, dein Pferd spiegelt nich unvoreingenommen und ehrlich wider, in jeder Situtation. Du lernst dich dadurch selbst kennen und findest so im Prinzip dein wahres ich, weil das pferd, mit du dem arbeitest dir immer zeigt, wie du dich gerade verhälst. Es klingt vielleicht verrückt, aber es ist so. Reiten ist ein lebensstil und eine Möglichkeit sich selbst besser kennen zu lernen.

"Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde."

"Wer einen Tag lang glücklich sein will, der betrinke sich. Wer eine Woche lang glücklich sein will, der schlachte ein Schwein und esse es auf. Wer einen Monat lang glücklich sein will, der heirate. Wer sein Leben lang glücklich sein will, der werde Reiter."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppaloosaSoso2
04.02.2013, 16:45

Danke für das Sternchen :) Da hätte ich jetzt gar nicht mit gerechtnet :D

0

Ja natürlich ist es eine gute Ablenkung aber das ist jedes andere Hobby auch. Für den Rücken u d die Körperspannung ist es sehr gut. Aber man lernt auch Verantwortung zu übernehmen für so ein Tier. Ich hab schon oft gesagt bekommen die Mädchen die früher oder immer noch ein eigenes Pferd haben sind viel selbstbewusster und verantwortungsvoller im leben und im Beruf.

Achja und es ist noch sehr gesund da du immer an der frischen Luft bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall kommst Du regelmäßig an die frische Luft, lernst auch für andere Lebewesen Verantwortung zu übernehmen, es stärkt die Bauch- und Rückenmuskulatur, Deine Körperhaltung wird aufrecht (bzw bleibt so, je nachdem manche Leute sind ja nicht gerade aufrecht, sondern eher "krumm") und Deine Grundkondition steigert sich ein wenig bzw Du bist im allgemeinen fitter.

Außerdem ist es doch immer schön, wenn das Kind mal unter Leute kommt und ein nettes Hobby hat, wo Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • bessere körperhaltung
  • muskelaufbau
  • rückenkräftigung
  • fitneß
  • umgang mit tieren ( gut für die psyche usw )
  • verantwortungsbewußtsein ( du hast ein lebenwesen zu führen, mußt alles sauberhalten,.. )
  • selbstbewußtsein
  • sport an der frischen luft, der auch noch spaß macht
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einfach nichts besseres, als mit Pferden beschäftigt zu sein! :)

Reiten ist anstrengend, also machst du Sport - tust etwas für deine Gesundheit.. außerdem hättest du dann ein wirklich schönes Hobby und für den Anfang reicht es doch, wenn du 1 - 2x die Woche reiten gehst. Es ist zwar oftmals sehr teuer, aber es lohnt sich.. Man hat Spaß und ein bisschen Abweschlung vom Alltag (Schule, arbeit etc. ..) und man wird, je nachdem ob man im Betrieb reitet oder eine Reitbeteiligung hat, Verantwortungsbewusster.. Und man lernt mit sicherheit viele neue Leute kennen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat Abwechslung, bleibt sportlich, baut eine Verbindung zum Tier auf....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?