Für was ist Kindergeld?

6 Antworten

Es ist, grob ausgedrückt, als Finanzspritze für die Eltern gedacht.

Als kleiner(!) Ausgleich dafür das man durch das Aufziehen eines Kindes recht hohe Ausgaben hat.

Wie das Geld verwendet wird liegt bei den Eltern selbst.

Möglichkeiten: Geld komplett/ anteilig fürs Kind ansparen, Spezialnahrung fürs Baby und Windeln, Begleichung der monatlich fälligen Kindergartengebühr, Kauf von Kleidung/ Schuhen/ spezielle Pflegeartikel fürs Kind (Windeln beispielsweise), Schulmaterial/ Schulausflüge, Teils oder komplett als Taschengeld für den Heranwachsenden, anteilige Begleichung der Stromkosten/ Miete, etc pp.

In der einen oder anderen Familie wandert alles Geld in "einen Topf" - und aus diesem wird alles fällige bezahlt, für jedes Haushaltsmitglied. Ob nun Nahrung, benötigte Bekleidung, Schulmaterial, Rechnungen, Katzenstreu, Hobby, Taschengeld, Familienausflüge, Arztkosten, Reparaturkosten.

Das Kindergeld ist die steuerliche Berücksichtigung der Unkosten, die man durch ein Kind hat. Jeder Mensch hat ja einen Grundfreibetrag  (quasi Existensminimum), auf die man keine Steuern zahlen muss und für Kinder ist dies eben der Kinderfreibetrag, bzw. das Kindergeld. 

Kindergeld ist nicht für die Kinder bestimmt, damit sie es ausgeben sollen, sondern das ist Geld vom Staat für die Eltern, die Kinder haben. So quasi zur Unterstützung.

Kindergeld zusätzlich auszahlen?

Wenn Eltern aufgrund ihres Einkommens einen Teil des Bafögs bis zur Höchstgrenze für ihre Kinder selbst beitragen müssen, sind sie dann gesetzlich verpflichtet, das Kindergeld noch zusätzlich an die Kinder zu zahlen? (Bei auswärts studierenden Kindern)

...zur Frage

Kindergeld bei Auszug in der Ausbildung?

Hallo , mein Sohn ist noch in der Ausbildung und möchte dennoch ausziehen. Wir geben ihm sein Kindergeld, da er nicht so sehr viel verdient.

Wie sieht das mit dem Kindergeld aus, wenn er nicht mehr zu Hause gemeldet ist. Bekommen wir/er dann weiterhin Kindergeld?

Oder ist mit dem Auszug auch kein Anspruch auf Kindergeld mehr da?

...zur Frage

Kindergeld trotz eigenem Wohnsitz?

Hat ein Elternteil weiterhin Anspruch auf Kindergeld, wenn das bisher kindergeldberechtigt gewesene Kind, vom elterlichen Wohnsitz auszieht und mit seinem Partner einen eigenen Wohnsitz unterhält und sich nach dort ummeldet?

...zur Frage

Kindergeld (wie oft woche/monat/jahr?) (was wird davon bezahlt?)

Ich habe mal eine frage wegen Kindergeld! Was müssen die Eltern damit bezahlen oder für was bekommen sie das Kindergeld um dem Kind das zu kaufen was er will und braucht oder was? Und wie oft bekommt man es? Woche,Monat,Jahr? Und wie viel beträgt das kindergeld bei 1 Kind 16 Jahren Österreich Burgenland?

würde mich freuen auf Antworten ^^

...zur Frage

Kindergeld wie viel mit 4kindern?

Wie viel Kindergeld bekommt man mit 4 Kindern?

...zur Frage

Schule, trotzdem kein Kindergeld?

Hallo, ich habe die Probezeit meiner Ausbildung nicht bestanden und stehe jz mit leeren Händen da. Ich werde aber ab September auf eine Schule gehen, in den nächsten tagen sollte ich auch die Bestätigung bekommen. Bekomme ich jetzt bis September kein Kindergeld? Oder soll ich der Kindergeld stelle erst nicht bescheid geben? Bis September habe ich mir überlegt zwischendurch paar Praktika von 1-2 Wochen bei verschiedenen betrieben zu machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?