Für was ist die Folie bei Ofenkartoffeln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da Ofenkartoffeln keine Bratkartoffeln mit knuspriger Kruste sein sollen, sondern eher wie gegarte Pellkartoffeln eine Sättigungsbeilage mit dem "Frischeklacks" Quark oder Sourcream - müssen sie eben gegart werden. Die Folie schützt vor dem Verbrennen und hält die zum Garen notwendige Feuchtigkeit der Kartoffel drinnen. Wenn sie länger im Ofen sind, bildet sich auch ein bisschen Kruste... Theoretisch könntest Du auch gekochte Pellkartoffeln nehmen - also die Kartoffeln nicht im Ofen sondern im Wasser auf dem Herd kochen - und dann, weil es so aussehen soll, mit Folie einwickeln - machen bestimmt einige Gastronomen ;) ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wegen dem austrocknen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Folie schützt vorm austrocknen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Legolinn
03.07.2016, 11:54

danke ^^

0

Ja das finde ich auch so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?